Knapper aber ungefährdeter Sieg in Gierskämpen

André Tautz gelingt Siegtreffer

TuS 02 www.tus-bruchhausen.de/Fussball/knapper-aber-ungefaehrdeter-sieg-in-gierskaempen/

Die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen hat den zweiten Auswärtssieg in Folge eingefahren. Beim FC BW Gierskämpen, dem A-Liga Schlusslicht, reichte es allerdings nur zu einem knappen 1:0 (1:0) Sieg für die Elf von der HIAG.

Ein wenig ansehnliches Spiel bekamen die Zuschauer im alten Feld gezeigt. Die Favoritenrolle war schon vor dem Spiel geklärt und so waren die Gastgeber von Beginn an um Schadensbegrenzung bemüht. Von der ersten bis zur letzten Spielminute fand das Spielgeschehen hauptsächlich in der Hälfte des FC BW Gierskämpen statt. Trotz der Feldüberlegenheit fehlten dem TuS Bruchhausen die klaren Torchancen. Die vielbeinige Abwehrreihe der Gastgeber verhinderte stets eine bessere Schussposition. Dennoch, irgendwann musste der Ball ins Tor fallen. So war es André Tautz (43.) der kur vor der Pause den Weg durch die Hintermannschaft der Blau-Weißen fand und zum 1:0 traf. Nur 60 Sekunden nach der Führung das vermeintliche 2:0. TuS-Spieler Marcel Angenendt erhielt einen feinen Steilpass und schob den Ball am FC-Schlussmann vorbei. Doch der Schiedsrichter wollte tiefstehend aus der anderen Spielfeldhälfte eine Abseitsstellung erkannt haben.  Zur Pause blieb es damit beim 1:0 für den TuS Bruchhausen.

Nachdem Seitenwechsel zeichnete sich das gleiche Bild ab. Gierskämpen war weiter um Schadensbegrenzung bemüht, während Bruchhausen Probleme hatte einen Weg durch die tiefstehenden Abwehrreihen zu finden. Im zweiten Durchgang gelang es einzig TuS-Kapitän Ingo Renk den Ball im Tornetz unterzubringen, jedoch stoppte erneut ein fragwürdiger Abseitspfiff den Torjubel. Auf der Gegenseite sahen die Zuschauer die einzige echte Tormöglichkeit der Hausherren bereits in der 1. Halbzeit als TuS-Keeper Marvin Tuschmann den Ball in höchster Not noch über die Latte lenken konnte. Am Ende blieb Gierskämpen hinsichtlich eines Punktgewinns aber chancenlos und auf Bruchhauser Seite haderte man mit der Torausbeute. Das war heute wahrlich kein Leckerbissen.

Für die Elf von der HIAG geht es bereits am Freitag weiter. Um 19:30 Uhr ist die Mannschaft von Frank Pribel zu Gast bei der DJK GW Arnsberg auf dem Schreppenberg. Das Spiel war in der Hinrunde wetterbedingt ausgefallen.


Dieser QR-Code enthält den Link zum Online-Artikel Website: http://www.tus-bruchhausen.de/Fussball
Mehr Berichte und Fotos rund um die Fußball-Abteilung des TuS Bruchhausen finden ihr auf www.tus-bruchhausen.de sowie Facebook und YouTube.