TuS Bruchhausen spielt nun im Sportpark An der Hiag

Einweihung am Freitag, 19. September 2014

TuS 02 www.tus-bruchhausen.de/Fussball/tus-bruchhausen-spielt-nun-im-sportpark-an-der-hiag/

Die groben Arbeiten an der Sportanlage in Bruchhausen gehen dem Ende entgegen, was jetzt noch folgt ist größtenteils Feinschliff. Derweil wird die Heimat der Fußballer offiziell einen leicht veränderten Namen tragen. Einen Namenssponsor wie zum Beispiel bei den deutschen Bundesliga Stadien wird die umgebaute Sportanlage in Bruchhausen nicht tragen, stattdessen bleibt man der Tradition verpflichtet.

Nach dem aktuellen Umbau der Breitensportanlage in Bruchhausen präsentiert sich die Sportanlage in einem ganz neuen Erscheinungsbild. In Bruchhausen steht nicht nur das neue Kunstrasenspielfeld im Fokus. Die ganze Anlage wirkt nun deutlich großzügiger. Die neue Boulebahn sowie die neue Beachanlage, welche direkt an die Tennisanlage grenzen, bieten den Zugang zu neuen Sportangeboten beim TuS Bruchhausen.

20140901 (17)Der Gesamteindruck der Anlage mit Kunstrasenspielfeld, hochwertiger Kunststofflaufbahn mit abschließender Sprunggrube, Boulebahn, Beachanlage, Minispielfeld, Naturasen-Kleinfeld, Kugelstoßanlage und angrenzender Tennisanlage erinnert an einen großzügigen Park. Deswegen wird die Spielstätte der Fußballer des TuS Bruchhausen fortan im DFBnet und bei Fussball.de als “Sportpark An der Hiag” geführt. Der traditionelle Name „An der Hiag“ als Namenszusatz bleibt erhalten.

Die damaligen Hüttenwerke, später DEGUSSA, stellen in den Jahren um 1912 das heutige Sportanlagen-Gelände zur Verfügung. Das DEGUSSA-Tochterunternehmen in Bruchhausen firmierte 1931 unter dem Namen „Holzkohlen-Industrie-AG“ kurz HIAG. Wahrscheinlich in den folgenden Jahren bürgerte sich der Name “Sportplatz An der Hiag” ein.

Die Einweihung der neuen Sportanlage findet wie geplant am Freitag, 19. September statt. Hierzu lädt der Hauptverein alle Helfer, Spender und Unterstützer für 17.30 Uhr ein. Im Anschluss findet dann das Fußballspiel des TuS Bruchhausen gegen den SSV Stockum statt. Ein “Soft Opening” wird es am kommenden Sonntag, 7. September geben, dann spielen die drei Senioren Mannschaften des TuS Bruchhausen erstmals an der Hiag auf Kunstrasen.

Auf Grund der Einweihungsfeier wurde das traditionelle Dorfturnier um einen Tag auf Samstag, 20. September um 16.30 Uhr verschoben. Hierfür können sich wie üblich alle Dorfvereine, Kegelclubs und sonstige Bruchhauser Gruppierungen anmelden.

Fotoserie: Teil 1

Fotoserie: Teil 2

 

 


Dieser QR-Code enthält den Link zum Online-Artikel Website: http://www.tus-bruchhausen.de/Fussball
Mehr Berichte und Fotos rund um die Fußball-Abteilung des TuS Bruchhausen finden ihr auf www.tus-bruchhausen.de sowie Facebook und YouTube.