Andreas Kehayoglou und Daniel Fischer im Sommer an die Hiag

Der TuS Bruchhausen verstärkt sich im Sommer mit zwei weiteren jungen und talentierten Nachwuchsspielern. Vom U19-Bezirksligisten SV Hüsten 09 wechseln Daniel Fischer und Andreas Kehayoglou zur Hiag-Elf. Beide sammelten in ihrer Jugend schon umfassende Erfahrung in der Bezirks- und Landesliga.

Mittefeldspieler Andreas Kehayoglou spielte bereits beim WinterCup für Hüsten’s Landesligateam

andreas k

Andreas Kehayoglou traf am vergangenen Sonntag im U19-Westfalenpokalspiel zum zwischenzeitlichen 2:2.

Andreas Kehayoglou wechselt zur Saison 2017/2018 vom SV Hüsten 09 zum TuS Bruchhausen. Der offensive Mittelfeldspieler ist auf der linken Seite Zuhause. Seine ersten Schritte machte der heute 18 Jährige beim TuS Sundern, anschließend wechselte er zum SC Neheim und zum SV Bachum/Bergheim. Beim SC Neheim spielte der Linksfuß mit den B-Junioren und später auch mit den A-Junioren in der Landesliga. Seit dem Sommer 2016 trägt er das Trikot des SV Hüsten 09 in der U19-Bezirksliga. Dort erzielte der Mittelfeldspieler in der Hinrunde drei Tore. Auch beim Seniorenteam des SV Hüsten 09 sammelte Andreas Kehayoglou schon Erfahrung, so stand der Linksaußen bereits im Landesliga-Kader und lief für die Grün-Weißen in diesem Winter beim Volksbanken WinterCup auf.

Abwehrspieler Daniel Fischer schnürrt seine Schuhe ab Sommer an der Hiag

daniel Fischer

Daniel Fischer im Westalenpokalspiel der A-Junioren gegen Rot-Weiß Lüdenscheid.

Insgesamt 10 Jahre lang lief Daniel Fischer für SC Neheim auf. Im Binnerfeld spielte er regelmäßig Bezirks- und Landesliga. Der 19-jährige Defensivspieler ist ausgebildeter Linksverteidiger spielte jedoch auch schon in der Innenverteidigung und im linken Mittelfeld. Im ersten B-Jugend-Jahr wurde Daniel Fischer Kreismeister u.a. mit Mitspieler Leon Jochheim. Anschließend spielte er mit der B- und A-Jugend des SC jeweils in der Landesliga. Im Juli 2016 wechselte der Defensivspezialist zum U19-Bezirksligisten SV Hüsten 09. Dort überwintert er mit seinem Team auf dem sechsten Platz. Im kommenden Sommer beginnt für den Linksfuß nun ein neues Kapitel, dann wechselt der frischgebackene Seniorenspieler zum TuS Bruchhausen an die Hiag.