Englische Woche zum Oktoberstart

Für die Seniorenteams des TuS Bruchhausen stehen in der kommenden Woche jeweils drei Spiele in sieben Tagen auf dem Programm. Die 1. Mannschaft muss am kommenden Sonntag in Rumbeck ran, ehe bereits am Mittwoch der SSV Stockum an der HIAG zu Gast ist.

Spannende Woche mit drei steinigen Gegnern

Die TuS-Elf muss am Wochenende auf Marvin Weber und Ingo Renk verzichten.

In der Kreisliga A Arnsberg reist das Team von Trainer Freddy Quebbemann am Sonntag, den 01. Oktober um 15:00 Uhr zum TuS Rumbeck. Der offensiv starke Aufsteiger gewann die letzten beiden Ligaspiele klar deutlich und ist damit pünktlich zum Spiel gegen den TuS Bruchhausen in der A-Liga angekommen. Auch zuvor machte Rumbeck einen guten Eindruck. Im Kreispokal hatte der Aufsteiger Bezirksligist TuS Sundern fast am Rande einer Sensation. Zudem unterlag der Aufsteiger dem TuS Voßwinkel nach einer 1:0-Führung nur knapp mit 1:2. In fünf Spielen erzielten die Rumbecker Stürmer bereits 13 Tore. Der Ascheplatz im Rumbecker Windfirkel ist vor allem der TuS-Reserve in guter Erinnerung. Dort lieferten sich der TuS Rumbeck und der TuS Bruchhausen II noch vor wenigen Jahren einige hitzige und umkämpfte C-Liga-Schlachten. Mittlerweile hat sich das Rumbecker Team bis in die A-Liga vorgearbeitet und steht dort mit nur vier Punkte knapp hinter dem TuS 02.

Angesichts des unerwartet guten Saisonstarts mit zehn Punkten aus fünf Spielen könnte die Elf von der HIAG bei diesem schweren Auswärtsspiel mit einem Punkt gut leben. Bereits am darauffolgenden Mittwoch empfängt Bruchhausen dann um 19:30 Uhr B-Liga Meister SSV Stockum. Die Englische Woche wird am nächsten Sonntag noch komplettiert mit dem Auswärtsspiel beim SuS Beckum.

Reserve seit drei Spiele in Folge ungeschlagen

Die 2. Mannschaft des TuS Bruchhausen ist am Sonntag zu Gast in Holzen. Die Gastgeber von der SG Holzen/Eisborn II warten noch auf den ersten Saisonsieg, während Bruchhausen II drei Spiele in Folge ungeschlagen blieb. Auch für die Mannschaft von TuS-Trainer Adrian Raczka geht es innerhalb der Woche nahtlos weiter. Am Donnerstag wartet der TuS Hachen II, ehe es am Sonntag drauf gegen den SuS Westenfeld II geht.

Heimspiele für TuS-Damen am Dienstag und Freitag

Die Damen-Mannschaft des TuS 02 hat am Sonntag zunächst Spielfrei. Dafür steht am Dienstag um 19:30 Uhr das Kreispokalduell gegen Bezirksligist VFL Platte Heide an. Hier geht der TuS Bruchhausen als krasser Außenseiter in die KO-Partie. Bereits am Freitag treffen die Damen von der HIAG dann im zweiten Pokal-Wettbewerb, dem Liga-Pokal, auf den Iserlohner TS. Hier spielen die TuS Damen erstmals in einem Pflichtspiel als 9er-Mannschaft, da Iserlohner TS in der Saison nach dem Norweger Model spielt. Um das Programm mit drei Spielen in sechs Tagen komplett zu machen startet am Sonntag danach endlich die Meisterschaft. Gleich am ersten Spieltag kommt es zum Spitzenduell mit dem Meisterschaftsfavoriten SV Bachum/Bergheim.