Fußballferiencamp ein voller Erfolg

An diesem Wochenende fand das diesjährige Fußballferiencamp des TuS Bruchhausen statt. Dieses Jahr war ein Jubiläum, denn es war das zehnte, seitdem es damals durch Michael Neuhaus ins Leben gerufen wurde, und außerdem das erste, welches außerhalb der Sommerferien stattfand. Grund hierfür war der Umbau der Sportanlage, sodass die Kinder erstmals auf dem neuen Kunstrasen trainieren konnten.

Insgesamt nahmen über 40 Kinder teil, die von zahlreichen Jugendtrainern von Donnerstag bis Sonntag betreut wurden. Programmpunkte bei für Oktober herrlichem Wetter waren neben den Trainingseinheiten u.a. ein Besuch im Nass, die Erlangung des DFB-Fußballabzeichens und des Westfalenpferdchens und ein Spiel gegen die Trainer und Betreuer, welches die Kids gewannen. Übernachtet wurde an zwei Abenden in der Schützenhalle.

Wir hoffen, dass es den Kindern viel Spaß gemacht hat, denn nächstes Jahr wird dann das elfte Feriencamp stattfinden.

Wir bedanken uns bei allen Helfern rund um Hauptorganisator Dietmar Koch, die dafür gesorgt haben, dass auch dieses Feriencamp reibungslos abgelaufen ist wie den Jugendtrainern, den Müttern und Vätern, die u.a. mehrfach am Tag dafür gesorgt haben, dass hungrige Münder gefüllt werden konnten sowie allen helfenden Händen rundherum. Ebenfalls zu erwähnen sind die zahlreichen Sponsoren, die dafür sorgen, dass das Bruchhauser Feriencamp Jahr für Jahr als eines der preiswertesten im Kreis angeboten werden kann. Euch allen vielen Dank!