Hiag-Elf feiert Testspielsieg gegen Schmallenberger A-Ligsten

Die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen hat das Testspiel gegen die SG Bödefeld/Henne-Rartal am Karneval-Freitag gewonnen. Die TuS-Elf besiegte den Tabellenfünften der Kreisliga A Hochsauerland im Sportpark An der Hiag mit 4:1 (1:0).

Erste Halbzeit ohne gegnerischen Torschuss

IMG_3871

Gute Laune herrschte am Karnevalswochenende.

Der TuS Bruchhausen erwischte im dritten Vorbereitungsspiel einen Blitzstart und ging durch den Treffer von Dennis Pérez Gomes früh in Führung (3.). Anschließend spielte die TuS-Elf wie aus einem Guss, doch der zweite Treffer wollte einfach nicht fallen. So blieb es trotz einer einseitigen ersten Halbzeit beim 1:0. Nach der Halbzeitpause wurden die Gäste aus Schmallenberg besser, konnten jedoch den Treffer zum 2:0 für den TuS 02 nicht verhindern. TuS-Linksverteidiger Dirk Mikolajczak platzierte zum 2:0 (51.) einen Granatenschuss aus großer Entfernung direkt in den langen Torwinkel.

IMG_4203

Mehmet Kurt trifft zum 3:1.

Anschließend kamen die Gäste mit dem ersten Torabschluss in der Partie zum 1:2-Anschlusstreffer. Nach einem Ballverlust in der TuS-Offensive schaltete die SG Bödefeld/Henne-Rartal blitzschnell um verkürzte den Spielstand durch den Treffer von SG-Spieler Philipp Steilmann (56.). Der A-Ligist stellt im übrigen den besten Angriff ihrer Liga, die Treffsicherheit konnten die Gäste jedoch nicht unter Beweiß stellen. Die SG ließ anschließend einige gute Möglichkeiten linksliegen. Stattdessen kombinierte die Mannschaft von Trainer Freddy Quebbemann auf der Gegenseite sehenswert zum 3:1. Ingo Renk und Tim Ballauf ließen die Gegenspieler alt aussehen, ehe TuS-Stürmer Mehmet Kurt das Leder im Gästetor versenkte (62.). Den 4:1-Schlusspunkt setzte Tim Ballauf, nach einem Querpass von Ingo Renk, anschließen selbst (83.).

Damit beendet der TuS Bruchhausen das dritte Vorbereitungsspiel trotz zahlreicher verletzten Spieler erfolgreich. Bereits am 21. Februar startet dann die Rückrunde in der Kreisliga A Arnsberg.