Schwarze Serie im letzten Spiel vor der Winterpause

Das letzte Pflichtspiel im Jahr 2014 bestreitet die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen am kommenden Sonntag gegen den SC Neheim II im Sportpark An der Hiag. Gegen den Tabellenachten gewann das Team von Trainer Freddy Quebbemann im Hinspiel 4:1.

Die Mannschaft von der Hiag steht am 17. Spieltag der Kreisliga A vor einer schweren Aufgabe. Im Hinspiel tat man sich lange schwer gegen die gut spielenden Neheimer. In der Landesliga ist zudem bereits Winterpause, so dass erwartet werden kann dass die Reserve des SC Neheim deutlich verstärkt aufläuft. Darüber hinaus ist die Bilanz gegen den SC Neheim II negativ. Von den letzten 21 Duellen gewann die SC-Reserve elf Spiele, dem gegenüber stehen nur zwei Unentschieden und acht Siege für den TuS 02.

Kai Oberreuther traf gleich doppelt bei seiner Rückkehr an alter Wirkungsstätte

Kai Oberreuther traf gleich doppelt bei seiner Rückkehr an alter Wirkungsstätte

Im letzten Spiel vor der Winterpause kämpft der TuS Bruchhausen gegen eine schwarze Serie. Unter Trainer Freddy Quebbemann konnte man bisher kein Spiel direkt vor der Winterpause gewinnen, verlor sogar alle Heimspiele. 2010 unterlag man Zuhause dem SV RW Mellen (1:2), 2011 der SG Balve/Garbeck (1:3), 2012 reichte in Beckum eine 2:0 Führung nur zum Unentschieden (2:2) und 2013 im Vorjahr unterlag man dem TuS Müschede (0:1) im Heimspiel. Eine negative Bilanz die nun endlich reißen soll.

In der Liga läuft derweil beim TuS Bruchhausen alles wie geschmiert. Die Hiag-Elf verlor nur eins der letzten 13 Spiele und stellt mit 50 Toren den besten Sturm der Liga. Zur Winterpause winkt sogar Tabellenplatz Eins. Die TuRa Freienohl hat ihr Spiel gegen den SSV Küntrop auf März verlegt. Mit einem Sieg könnte die TuS-Elf somit kommissarisch die Tabellenführung über den Winter übernehmen. Auf dem ersten Tabellenplatz der Kreisliga A stand der TuS Bruchhausen zuletzt vor fast 12 Jahren, als man im Mai 2003 in die Bezirksliga aufstieg.

Das Trainergespann des TuS Bruchhausen muss auf einige Spieler verzichten. Tim Ballauf fehlt nach der fünften gelben Karte mit gelb Sperre. Zudem fallen Marvin Weber (beruflich), Fabian Nagel (verletzt), Sebastian Winkelmann (verletzt) und Kapitän Sebastian Schacht (Urlaub) sicher aus.

Bereits um 12.15 Uhr spielt die zweite Mannschaft des TuS Bruchhausen gegen den SuS Eisborn im Sportpark an der Hiag. Zuvor spielt die B-Jugend des TuS 02 um 10.30 Uhr im Derby gegen den SV Hüsten 09. Die dritte Mannschaft spielt als einziges Team an diesem Sonntag auswärts beim SuS Westenfeld II.