4:0 Sieg gegen Affeln

Der TuS 02 gewinnt das Nachholspiel am Mittwoch gegen den SV Affeln klar mit 4:0. Dabei musste die Mannschaft von der Hiag auf einige Stammspieler verzichten, so kamen Stürmer André Nolte und Andreas Hövelmann (beide Dritte) zu ihrem A-Liga Comeback. Das Spiel gegen den Tabellenfünften der Kreisliga-A begann gut, bereits nach einer knappen viertel Stunde bachte TuS Stürmer Grazian Schwoch die Hiag-Elf in Führung. Nur wenige Minuten später machte Schwoch seinen Doppelpack perfekt und erhöhte mit seinem klasse Schlenzer auf 2:0. Der Gast aus Affeln zum Ende der ersten Halbzeit mindestens gleichwertig doch über 90 Minuten eher harmlos vor dem Tor des TuS 02. Nach dem Seitenwechsel ließ der TuS Bruchhausen keinen Zweifel auf kommen. Der bereits in der 1. Halbzeit eingewechselte André Nolte hätte für die Hiag-Elf schon früh mit herausragenden Chancen den Sack zu machen können. Es dauerte noch bis zu 79. Minute als Nolte das Spiel endgültig entschied. Er verwandelte einen Querpass eiskalt zum 3:0. Denn Schlusspunkt einer starken Partie setze Mittelfeldflitzer Daniel Strojnowski in der 86. Minute. Mit Schlusspfiff musste der Kapitän der Gäste und Stürmer Ingo Renk jeweils mit Gelb-Rot den Platz verlassen.