Bruchhausen erstmal in 22 Jahren nicht in der Endrunde

Die 41. Arnsberger Stadtmeisterschaften sind für den TuS Bruchhausen bereits nach der Vorrunde beendet. Erstmals seit 22 Jahren schaffte es die TuS-Elf nicht in die Endrunde.

Bruchhausen kassiert unglücklichen Ausgleich gegen Bachum/Bergheim

In der Vorrundengruppe C wurde der TuS Bruchhausen am Ende dritter. Nach der einem 4:1-Sieg im Auftaktmatch gegen Ligakonkurrent TuS Oeventrop verlor die TuS-Elf mit 0:3 gegen Westfalenligist SC Neheim.  Im Vorentscheiden Spiel gegen den späteren Gruppensieger SV Bachum/Bergheim kassierte die TuS-Elf ein äußerst unglückliches Tor vom SVB Torhüter und kam somit nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Im letzten Spiel gegen DJK GW Arnsberg musste nun ein Sieg für das Weiterkommen her. Doch nach einem torlosen 0:0 gegen den B-Ligisten musste der TuS Bruchhausen in der Vorrunde die Segel streichen. Mit fünf Punkte auf dem Konto reichte es nicht für eine Platzierung unter den beiden besten Dritten der Vorrunde. Erstmals seit 22 Jahren findet die Endrunde ohne den TuS Bruchhausen statt.