TuS 02 gewinnt Generalproben gegen Endorf und Holzen

Die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen hat eine Woche vor dem Start in der Kreisliga A Arnsberg ihre Vorbereitung erfolgreich abgeschlossen. Bereits am Freitag, den 12. August gewann das Team im heimischen Sportpark An der Hiag mit 6:1 (4:0) gegen den SV Endorf. Am Sonntag folgte der 2:0-Erfolg bei der SG Holzen/Eisborn.

Kevin Norek und Kai Oberreuther mit Doppelpack gegen Endorf

13909298_1181511621889857_6355582225305717383_o

Marcel Linke bereitete den Treffer von Stephen Hoffmann gekonnt vor.

Am Freitagabend setzte sich die Quebbemann-Elf gegen den B-Kreisligisten SV Endorf durch. Zu Beginn des Spieles brauchte das TuS-Team einige Minuten um die Partie zu finden. Den Dosenöffner lieferte TuS-Stürmer Kai Oberreuther (23.) mit seinem Tor zum 1:0. Anschließend dauerte es nur 120 Sekunden ehe André Knaup (25.) nach einem Torschuss nachsetzte und auf 2:0 stellte. Noch im ersten Durchgang erhöhte die Hiag-Elf mit einem weiteren Doppelschlag auf 4:0. Kevin Norek (37.) und erneut Kai Oberreuther (39.) waren vor der Pause erfolgreich vor dem Endorfer Kasten. Für Kevin Norek war es nach zwei Spielzeiten der Debüt-Treffer im Trikot der 1. Mannschaft.

Nach dem Seitenwechsel nach Bruchhausen einwenig das Tempo raus, hatte jedoch noch zahlreiche Torchancen auf eine höhere Führung. Stattdessen netzte Gästespieler Jonas Mertens (68.) für den SV Endorf ein und verkürzte auf 1:4. Der SV Endorf belohnte sich damit für ihre beste Phase im Spiel. In der Schlussviertelstunde häuften sich die TuS-Möglichkeiten dann wieder. Mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag erhöhte erneut Kevin Norek (73.) auf 5:1. Den Schlusspunkt zum 6:1-Endstand setzte Stephen Hoffmann (85.) nach toller Vorarbeit von Marcel Linke.

Marvin Weber und Marcel Linke beim Auswärtssieg in Holzen

Marvin Weber trifft im letzten Test zur 1:0-Führung.

Marvin Weber trifft im letzten Test zur 1:0-Führung.

Die Generalprobe eine Woche vor dem Meisterschaftsstart beim SSV Allendorf absolvierte die TuS-Elf bei der neugegründeten SG Holzen/Eisborn. Der SV Holzen landete in der Kreisliga B Arnsberg im letzten Jahr zwei Plätze hinter einem Aufstiegsplatz zur A-Liga. Zu dieser Saison geht der SV Holzen mit C-Ligist SuS Eisborn zusammen bildet eine neue Spielgemeinschaft. Im Auswärtsspiel bei der SG Holzen/Eisborn war es Mittelfeldmotor Marvin Weber (38.) der den TuS 02 in Führung brachte. Im zweiten Durchgang konnte der zur Halbzeit eingewechselte TuS-Stürmer Marcel Linke (56.) auf 2:0 erhöhen. Gleich mehrfach vergab die TuS-Elf in diesem Spiel beste Chancen um ein deutlich höheres Ergebnis einzufahren. Die TuS-Offenive lief gleich 8-Mal im Alleingang auf das Tor der Gastgeber zu, scheiterte doch jedes Mal knapp. In der Schlussphase hätte die SG Holzen/Eisborn noch gute Möglichkeiten um den Spielstand zu verkürzen, doch am Ende blieb es beim 2:0 für den TuS Bruchhausen.

Insgesamt beendet die Hiag-Elf damit ein erfolgreiches Wochenende und startet nun am Sonntag, den 21. August beim SSV Allendorf in die Spielzeit 2016/2017. Damit startet die nun die sechste A-Liga Saison nach dem Wiederaufstieg.