TuS Bruchhausen ist A-Jugend MEISTER 2015/2016 !!!

Die A-Jugend des TuS Bruchhausen hat es geschafft. Mit gigantischen 13 Punkten Vorsprung vor dem Tabellenzweiten hat der TuS-Nachwuchs nach 20 von 24 Spielen den Meistertitel vorzeitig klargemacht. Im Topspiel beim Verfolger SC Neheim II gewann die Elf von jetzt Meistertrainer Tobias Walter am Montagabend mit 4:2 (2:0) im Binnerfeld.

Ungeschlagener TuS-Nachwuchs ist U19-Meister im Kreis Arnsberg

Bruchhausen gewinnt in Neheim mit 4:2.

Bruchhausen gewinnt in Neheim mit 4:2.

In der A-Kreisliga der A-Junioren ist Bilanz vier Spiele vor dem Saisonende makellos. Nach 20 absolvierten Spielen ist die A-Jugend immer noch ungeschlagen unterwegs, lediglich zwei Unentschieden stehen zu Buche. Mit 95 Toren und 23 Gegentoren stellt die A-Jugend des TuS Bruchhausen mit weitem Abstand den besten Angriff und die beste Abwehr der U19-Nachwuchsteams.  In Punkten ausgedrückt sind es ganze 13 Zähler zwischen dem Tabellenersten und dem Tabellenzweiten TuS Sundern. Erst dann folgen die JSG Müschede/Herdringen und der SC Neheim II mit bereits 15 Punkten Abstand. So war es fast nur eine Frage der Zeit wann die TuS-Elf die Meisterschaft sicher eintütet. Gleich im ersten Match-Ballspiel beim SC Neheim II verwandelte die TuS-Jugend selbigen mit einem Auswärtssieg im Binnerfeld.

Landrat-Cup Sieger 2011

Landrat-Cup Sieger 2011

Vor der Saison hätte man von diesem grandiosem Erfolg nicht zu träumen gewagt. Es wäre sogar um ein Haar gar nicht erst möglich gewesen. Vor der Saison hatte der TuS Bruchhausen nur für die schwächere Kreisliga B gemeldet. Weil sich jedoch für eine zweite Liga zu wenig U19-Mannschaften gemeldet hatten, wurde lediglich eine große A-Liga vom Staffelleiter eingeteilt. Umso überraschender ist es wie der TuS Bruchhausen diese Liga bislang so eindrucksvoll beherrscht. Und diese trotz des Mitwirkens größeren Vereine wie z. B. dem TuS Sundern oder größeren Zusammenschlüsse wie Oeventop/Freienohl und Müschede/Herdringen. Alle diese Teams hat der TuS 02 in dieser Saison weit hinter sich gelassen. Bereits seit dem 4. Spieltag steht die Walter-Elf auf dem ersten Tabellenplatz. Dass in diesen Jahrgängen Potenzial für ausgewöhnliches steckt, hatten die Jungs schon früher unter Beweis gestellt. So gewann das Team, welches damals von Ingo Renk und Tobias Walter gecoacht wurde, den Stadtmeistertitel, den Kreispokal der D-Jugend und später sogar den Landrat-Cup (Pokal der Pokalsieger) 2011 im Hochsauerlandkreis.

U19 gewinnt Matchball-Spiel gegen den SC Neheim II

13086884_1097500100291010_8710585006793519329_oAm Montagabend war der TuS Bruchhausen nach 20 Minuten durch U19-Toptorjäger Marek Pfeil in Führung gegangen. Vor der Pause erzwang der TuS zudem ein unglückliches Eigentor von Neheims Paul-Josef Niermann zur 2:0-Halbzeitführung (41.). In der zweiten Halbzeit sorgte Winterzugang Leon Jochheim für die Vorentscheidung (50.). Anschließend wurde es jedoch noch einmal richtig eng. SC-Spieler Can Sengöz verkürzte auf 1:3 (60.), ehe Mannschaftskamerad Furkan Mutlu sogar noch den Anschlusstreffer besorgte und nochmal für echte Fußball-Krimi Stimmung sorgte (75.). Doch die Mannschaft von der Hiag zeigte keine Nerven und traf mit dem Schlusspfiff durch Tino Neuhaus zum 4:2 Endstand (90.). Anschließend konnte die Meister-Party starten.

TuS Bruchhausen steht in der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga

IMG_9279

Meistermannschaft 2015/2016

Nach dem erfolgreichen Titelgewinn geht es für die A-Jugend des TuS 02 zunächst noch darum die restlichen vier Spiele ebenfalls erfolgreich zu bestreiten. Nach dem Ende der Meisterschaftssaison steht dann für den U19-Vizepokalsieger des Kreises Arnsberg das nächste Highlight in der jüngeren Vereinsgeschichte auf dem Programm. Durch den sicheren Meistertitel in der Kreisliga-A hat sich die TuS A-Jugend nun zeitgleich auch für die Aufstiegrunde zur Bezirksliga qualifiziert. In der Jugend wird unter allen Meistern eine Aufstiegsrunde ausgespielt, um die tatsächlichen 15 Aufsteiger zur Bezirksliga zu ermitteln. Im Kreis Arnsberg spielen derzeit nur der SC Neheim (LL) und der SV Hüsten 09 (Bz) mit der A-Jugend überkreislich. In der nächsten Saison könnte der TuS Bruchhausen ins diese Riege vorstoßen.

Die Aufstiegsrunde wird als Fünfergruppe gespielt von den zwei Mannschaften in die Bezirksliga aufsteigen. Insgesamt gibt es 5 Fünfergruppen und 5 direkte Aufsteiger aus den Großkreisen (wie z. B. Dortmund). Nach der Meldung der Meister wird die Gruppeneinteilung und damit die Paarungen bekannt geben. Die Spieltermine stehen hingegen schon fest, jeweils eine Mannschaft an in der fünfer Gruppe einen Spieltag spielfrei.

Spieltage Aufstiegsrunde:
Sonntag, 19. Juni 2016  um 11:00 Uhr
Mittwoch, 22. Juni 2016 um 19:00 Uhr
Sonntag, 26. Juni 2016 um 11:00 Uhr
Mittwoch, 28. Juni 2016 um 19:00 Uhr
Sonntag, 03. Juli 2016 um 11:00 Uhr

-> Gruppeneinteilung