TuS 02 ist letzter Derbysieger in der A-Liga

Am Sonntag steht der 1. Spieltag der neuen Saison auf dem Programm. Die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen muss dabei zum Derby beim Bezirksligaabsteiger TuS Müschede antreten.

Der TuS Müschede und der TuS Bruchhausen trafen zuletzt 1999 in einem Punktspiel in der Kreisliga-A aufeinander. Damals gewannen die Bruchhauser beide Saisonspiele mit 1:0. Nach 14 Jahren treffen nun beide wieder in Müschede aufeinander.
Die Gäste aus Bruchhausen gegen dabei sehr ersatzgeschwächt in die Partie. Es fehlen insgesamt sechs Stammspieler bei den Schwarz-gelben. Auch deswegen greift Trainer Freddy Quebbemann auf Alt Herren Spieler Robin Levermann zurück.

Beide Teams starteten in der ersten Jahreshälfte so richtig durch. Nach einer sehr schlechten Hinrunde holte der TuS Bruchhausen 23 Punkte in 2013 und belegte den 8. Rang in der Jahrestabelle der A-Liga. Bei den Gastgebern war die Differenz zwischen Hin- und Rückrunde noch deutlicher. Nach nur 3 Punkten in der Hinserie, holte der TuS Müschede mit 29 Punkten den 8. Rang der Bezirksliga in 2013.

Bruchhausen konnte in der Vorbereitung nur ein Spiel gewinnen, die Generalprobe gegen BSV Menden III. Allein die Statistik lässt hoffen. So komisch wie es klingt, die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen hat mit schlechten Vorbereitungsergebnissen gute Erfahrung gemacht. Bereits in der Wintervorbereitung konnte man nur einen Sieg aus allen Testspielen einfahren und gewann danach das Auftaktspiel Auswärts beim TuS Oeventrop mit 2:0.