Bruchhausen setzt U19-Aufstiegsrunde in Fredeburg fort

Die A-Jugend des TuS Bruchhausen bestreitet am Mittwoch, den 29. Juni das dritte von vier Aufstiegsspielen zur Bezirksliga. Dazu reist das Team von Trainer Tobias Walter mit dem Mannschafts- und Fanbus zur JSG Fredeburg-Gleidorf/Holthausen. Anstoß ist um 19 Uhr in Bad Fredeburg.

Mit zwei Siegen sicher in die Bezirksliga

13497669_1136833859690967_6127357375466566416_o

Keine Baustelle auf der Torhüterposition: Niklas Schnell machte seine Sache als Tuschmann-Ersatz sehr gut.

Nach der Niederlage in Olpe, steht für den TuS Bruchhausen das zweite Auswärtsspiel in Folge auf dem Programm. Mit zwei bis drei angeschlagen Spielern reist das Team zum Auswärtsspiel, darunter auch TuS-Keeper Marvin Tuschmann, dessen Rückkehr fraglich ist. An seiner Stelle machte allerdings Nachwuchskeeper Niklas Schnell seine Sache in Olpe gut, er verhinderte mit seiner Leistung eine noch höhere Niederlage. Ansonsten ist die erste Elf des TuS-Teams aber fit und hochmotiviert die Sensation zu schaffen. Fest steht, wenn der TuS-Nachwuchs beide ausstehenden Spiele gewinnt steigt Bruchhausen aus eigener Kraft auf. Ebenfalls ist schon klar, selbst wenn das Spiel verloren geht, hat der TuS02 noch Chancen auf den Aufstieg. Nur bei einer einzigen Konstellation würde Bruchhausen bereits jetzt ausscheiden. Verliert Bruchhausen in Fredeburg und spielt Olpe gegen Lüdenscheid zeitgleich unentschieden, wäre der zweite Platz für den TuS 02 auf Grund des direkten Vergleichs nicht mehr zu erreichen.

Bruchhausens A-Jugend will den zweiten Sieg in der Aufstiegsrunde einfahren.

Bruchhausens A-Jugend will den zweiten Sieg in der Aufstiegsrunde einfahren.

Die JSG Fredeburg-Gleidorf/Holthausen steht nach zwei Spielen in der Aufstiegsrunde noch ohne Punkte da. Das Spiel gegen den TuS 02 ist die letzte Chance für das Team aus dem Fußballkreis Hochsauerland noch ins Aufstiegsrennen einzugreifen. Bei einer Niederlage oder einen Unentschieden könnte Fredeburg keinen Aufstiegsrang mehr erreichen. Auf Schützenhilfe der JSG am letzten Spieltag gegen Olpe bräuchte dann wohl auch kein anderes Team mehr hoffen.  Doch unterschätzen sollte der TuS 02 die Fredeburger Jugend nicht. Die Spielgemeinschaft verlor lediglich knapp mit 2:1 gegen den Spitzenreiter TSV Lüdenscheid. Auch bei der 2:4 Niederlage gegen den TuS Deuz blieb die Partie lange offen. Erst zwischen der 70. und 80. Spielminute entschied Deuz das Spiel. Vor der Aufstiegsrunde setzte sich die JSG Fredeburg-Gleidorf/Holthausen in der Kreisliga Hochsauerland in einem engen Meisterschaftsrennen am Ende mit einen Punkt Vorsprung vor dem Zweitplatzierten durch.

TSV Lüdenscheid empfängt die SpVg. Olpe

Im anderen zeitgleichen Spiel stehen sich der TSV Lüdenscheid und die SpVg. Olpe gegenüber. Beide Teams stehen derzeit auf einem Aufstiegsplatz. Doch egal wie das Spiel ausgeht, mit einem Sieg würde Bruchhausen an einem der Beiden vorbei ziehen. Am besten Leben könnte der TuS 02 wohl mit einem Sieg der SpVg. Olpe oder einer Punkteteilung der Beiden. Dann würden dem TuS Bruchhausen bereits sicher vier Punkte aus den beiden ausstehenden Spielen, egal in welcher Reihenfolge, reichen um sicher auf einem Aufstiegsplatz zu landen.

Abfahrt des Fanbuses für das Auswärtsspiel bei der JSG Fredeburg-G./Holth. ist um 16:30 Uhr. Treffpunkt der Auswärtsreise ist die Bushaltestelle am Hotel zur Post. Es sind noch wenige Plätze frei.

Anstoß ist um 19:00 Uhr im Sportzentrum am Sauerland Bad in Fredeburg.