BVB-Feriencamp im Sportpark An der Hiag voller Erfolg

Am zurückliegenden Pfingstwochenende war die Evonik-Fußballschule des Bundesligisten Borussia Dortmund zu Gast an der Hiag. Über 70 Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren nahmen an dem viertägigen Ferienkurs teil.

Schwarz-Gelb regiert in Bruchhausen

TuS Ente und BVB-Maskottchen Emma statten den Nachwuchskicker am Dienstag einen Besuch ab.

Ein spannendes und erfolgreiches Wochenende in Bruchhausen ist zu Ende. Vom 03. bis zum 06. Juni 2017 gastierte die Fußballschule des BVB beim TuS Bruchhausen. Insgesamt 72 fußballbegeisterte Jungen und Mädchen hatten sich zuvor über den BVB-Shop für den umfangreichen Ferienkurs angemeldet. Sogar Familien aus Paderborn, Höxter und Bonn hatten mit ihren Kindern die Reise zum Ferienkurs in Bruchhausen aufgenommen.

Das Programm gestaltete sich in den vier Tagen sportlich und abwechslungsreich. Gleich zu beginn des ersten Tages nahmen die Kids nach der Begrüßung durch die BVB-Trainer aufgeregt ihre nagelneue schwarzgelbe Trainings-Kluft entgegen.  Unter dem Motto „Vollgas wie die Profis!“ ging es anschließend aufgeteilt in 5 altersgerechte Gruppen direkt auf den Bruchhauser Kunstrasen. Unter Anleitung der fünf hochqualifizierte Trainer von Borussia Dortmund standen professionelle Trainingseinheiten rund um den Fußball auf dem Programm. Schwerpunkte setzten die Übungsleiter bei wichtigsten Techniken wie Dribbling, Tricks, Torabschlüsse, Passspiel und Ballmitnahme, wobei vor allem der Spaß am Sport im Mittelpunkt stand.

Gruppenbild am letzten Tag des Feriencamps

Neben einer Menge Torschuss-, Dribbling- und Passspielübungen ging es den Trainern auch darum, allen Kids ein paar wichtige Werte und Regeln zu vermitteln. So wurde mit den Nachwuchskickern in Halbzeitaktionen auch Schwerpunkte wie vollwertige und gesunde Ernährung thematisiert. Zuvor hatten sich die Teilnehmer schon beim gemeinsames Mittagessen für den zweiten Teil des Tages gestärkt.

Nach vier tollen Tagen im Sportpark An der Hiag können alle Beteiligten auf ein erfolgreiches BVB-Camp in Bruchhausen zurückschauen. Mit Begeisterung und Leidenschaft hatten die Kinder die schwarzgelben Herze höher schlagen lassen. Ganz nebenbei trug auch das Wetter noch seinen Teil zu dem mehr als erfolgreichen Camp bei. Auch nach der Verabschiedung bleibt somit ein rund um positives Fazit – Wiederholung nicht ausgeschlossen.