Damen auf Platz 2 nach Sieg im Topspiel gegen Freienohl

Die Damen des TuS Bruchhausen haben das Topspiel gegen die TuRa Freienohl gewonnen. Auf dem neuen Kunstrasenplatz in Freienohl gewann die Damen-Elf des TuS 02 mit 1:0 (1:0). Damit überwintert das Team von Trainer Ingo Renk nach Abschluss der Hinrunde auf einem überragenden 2. Platz.

Renk-Elf überwintert auf Platz 2

whatsapp-image-2016-12-04-at-21-52-19Am Sonntag Vormittag trafen die Damen des TuS 02 im Spitzenspiel auf den zweitplatzierten Tura Freienohl. Die Partie begann mit kurzer Überlegenheit der Freienohler. Doch es dauerte nicht lange, bis auch die Bruchhausener ins Spiel kamen, die die gegnerischen Topstürmer sehr gut im Griff hatten. Der TuS kam immer wieder vors gegnerische Tor, konnte jedoch fast nie richtig abschließen, bis in der 29. Minute Larissa Vollmer eine perfekt hereingebrachte Ecke von Celine Weber einschob (29.). Diese Kombination war in dieser Saison bereits zum vierten Mal erfolgreich. In den Minuten bis zur Halbzeit gab es kaum noch Chancen beiderseits.

Voller Elan kam der TuS 02 aus der Kabine. Jedoch hatten zwischenzeitlich die Freienohler wieder das Zepter in der Hand, was sich aber nicht lange bewahrheitete. Torfrau Dransfeld gab den Hiag-Damen klärende Anweisungen, sodass ein gefährlicher Torschuss für die TuRa kaum möglich war. In der 88. Minute mussten die Bruchhausener kurz den Atem anhalten, als Mona Hoffmann an der Außenlinie durch übertriebenen Körpereinsatz zu Boden gedrängt wurde.

Nach Abpfiff war die Erleichterung groß und die Damen von der Hiag können den zweiten Platz über die Winterpause feiern. Und das im erst zweiten Jahr nach der Gründung der Mannschaft.

Aufstellung: Dransfeld – Schulte-Hobein(Müller), Brose, Lillpopp, Willeke – Gellert, Schäfers D., Vollmer, Weber, Hoffmann(Schäfers A.) – Hübert(Zaun)

Tore: 0:1 (29.) Larissa Vollmer