Derby-Sonntag im Sportpark An der Hiag

Am ersten Spieltag der Rückrunde trifft die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen im Derby auf den TuS Müschede. In der Tabelle der Kreisliga A ist der Gast aus Müschede auf den elften Tabellenplatz abgerutscht und aktuell seit fünf Spieltagen sieglos. Das Hinspiel gewann die Mannschaft von Trainer Freddy Quebbemann auswärts nach einem 0:1 Rückstand noch mit 2:1.

In der Kreisliga A sind beide Teams seit Ende der 90iger Jahre erst fünfmal aufeinander getroffen. Gleich vier Duelle konnte dabei der TuS Bruchhausen für sich entscheiden. Die einzige Niederlage stammt aus dem Vorsaison, in der Rückrunde unterlag der TuS Bruchhausen dem Lokalrivalen im Heimspiel an der Hiag mit 0:1.

TuS Trainer Freddy Quebbemann freut sich auf das nächste Derby, “Es liegt nur an uns die Rückrunde so zu starten wie wir die Hinrunde aufgehört haben, mit einem Sieg. Allerdings war das Hinspiel trotz unserer Feldüberlegenheit vom Ergebnis her sehr eng und dies kann sich wiederholen.” Quebbemann schätz die Gäste deutlich stärker ein als ihr Tabellenplatz: “Der TuS Müschede steht zu Unrecht so tief in der Tabelle, vielleicht liegt es an den vielen Verletzungen in der Hinrunde.” Zusammenfassend kann man sagen, “ein Spaziergang wird das Derby sicher nicht “, so Quebbemann.

Marvin Weber fällt beruflich vorraussichtlich bis Ende März aus

Marvin Weber fällt beruflich vorraussichtlich bis Ende März aus

Derweil machen sich die Personalsorgen beim TuS Bruchhausen wieder etwas breit. Neben dem Langzeitverletzten Fabian Nagel, wird dem TuS 02 auch Marvin Weber beruflich bis Ende März fehlen. Zudem sind Tim Ballauf und Kai Oberreuther für das Derby fraglich.

Am 16. Spieltag hat die dritte Mannschaft des TuS Bruchhausen spielfrei, so dass nur die Reserve noch um 12.15 Uhr im Sportpark spielt. Die Mannschaft von Trainer Thomas Dülberg trifft auf den TuS Müschede III.