Dritte gewinnt in Wennigloh

Einen verdienten 7:3-Erfolg landete die 3. Mannschaft des TuS Bruchhausen im Heimspiel gegen den SuS Wennigloh. Es war die Revanche für die 0:1-Hinspielpleite. Doch das Spiel startete denkbar ungünstig, als der Gast aus Wennigloh nach einem Konter in der dritten Minute mit 1:0 in Führung ging. Doch Mike Weber drehte das Spiel in der 13. und 24. Minute auf 2:1 für den TuS Bruchhausen III. Es war ein torreiches Spiel, bereits nach 37 Spielminuten stand es an der Hiag 4:3. Für die TuS-Dritte trugen sich Dominik Hennecke und Julian Giudice in die Torschützenliste ein. Bis dahin war es ein enges Spiel. Mit dem Halbzeitpfiff erhöhte erneut Mike Weber nach einem Querpass von Giudice auf 5:3. Nach dem Seitenwechsel ließ der TuS 02 keinen Zweifel am Sieger aufkommen. Nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff traf Weber mit seinem vierten Treffer an diesem Tag zum 6:3. Den Schlusspunkt einer insgesamt schlechten, aber torreichen Partie setzte Spielertrainer Christian Hübert in der 90. Minute. Mit diesem 7:3-Sieg schiebt sich die Dritte von der Hiag auf den sechsten Tabellenrang vor.