Dritte hält auch dreifacher Rückstand nicht auf!

Die 3. Mannschaft des TuS Bruchhausen siegt 5:3 in einem umkämpften Spiel auf dem neuen Kunstrasenplatz in Gierskämpen. Das Team von der Hiag brauchte einige Zeit um richtig in Spiel zu finden. Die Gastgeber hingegen waren vor allem im Angriff hellwach und gingen nach einer Viertelstunde mit 1:0 in Führung. Es war ein Weckruf für die Jungs der 3. Mannschaft. Nach einem starken Zuspiel von Julian Giudice konnte TuS Stürmer Mike Weber das Spiel mit dem 1:1 ausgleichen.

Es folgte erneut eine gute Phase des FC BW Gierskämpen II. Es war knapp eine halbe Stunde gespielt als der Stürmer der Gastgeber aus 16 Metern abzog und unhaltbar für TuS Keeper Ruwen Winterscheid ins Tor traf. Anschließend zeigte die TuS Dritte erneut tolle Moral und drückte auf den Ausgleich. Dieser fiel noch vor der Halbzeitpause durch eine direkt verwandelte Ecke von Dominik-Thore Hennecke. Sein halbhoch geschlagener Eckball rutsche an Mitspieler und Gegenspieler vorbei ins lange Eck des Tores. Und wieder hatte der TuS Bruchhausen III nach einem Rückstand den Ausgleich erzielt.

Nachdem Seitenwechsel kombinierte eigentlich nur noch ein Team, das Team der 3. Mannschaft des TuS 02. Um so ärgerlicher, dass der Schiedsrichter zum schmunzeln aller völlig ohne Foulspiel aus dem Mittelkreis auf den Elfmeterpunkt zeigte. Den fälligen Strafstoß verwandelte die 2. Mannschaft des FC BW Gierskämpen natürlich zum 3:2 für die Gastgeber. Was folge war die große Schlussoffensive der Dritten. Nur 5 Minuten nach dem 3:2 konnte ereut Mike Weber den Ball in den Maschen des Gegners unterbringen. Wiederum wenigen Minuten später sorgte Daniel Müller mit seinem Tor aus 11m für die erste Führung der 3. Mannschaft an diesem Tag. Das TuS Team hatte die Partie dreimal ausgeglichen und schlussendlich sogar gedreht. Den Schlusspunkt setzte dann wieder Daniel Müller. Er schon 15 Minuten vor Spielende den Ball locker zum 5:3 Endstand ein.

Die 3. Mannschaft des TuS Bruchhausen zeigte tolle Moral und gewann deswegen auch völlig verdient mit 5:3 in Gierskämpen. Mit dem dritten Saisonsieg ist die Elf von Trainer Daniel Schmidt, der heute von Betreuer Patrick Widlitzki gut vertretten worden ist, nun auf den vierten Tabellenplatz vorgerückt. Der Abstand zum Relegationsplatz, den im Moment der SV Hüsten 09 III inne hat beträgt nun nur noch zwei Zähler.