Dritte schlägt Tabellenführer Gierskämpen mit 3:0

Die 3. Mannschaft des TuS Bruchhausen hat den vierten Saisonsieg eingefahren. Im Spiel gegen den Tabellenführer FC BW Gierskämpen konnte André Nolte (30.) für die Führung sorgen, ehe Dominik Hennecke (31.) und Dennis Pérez Gomes (66.) diese souverän auf 3:0 ausbauten.

Nach dem der Tabellenführer aus Gierskämpen die Partie wie erwartet mit Powerplay von der ersten Minute an eröffnet hatte, zeigte sich die Heimmannschaft sicher und standfest in der Abwehr. Die Mannschaft des TuS Bruchhausen III versuchte dagegen über schnelle Konter in Spiel zu kommen aber ihnen fehlte im Anschluss das letzte Quäntchen Glück um eine frühe Führung zu erzielen. In der 30. Minute erzielte dann Stürmer André Nolte das 1:0 für den TuS Bruchhausen.

Ein Schock für die Gäste aus Gierskämpen. Bruchhausen III wusste die Schockminute des Tabellenführers eiskalt auszunuten. So konnte der gerade eingewechselte Dominik Hennecke eine Minute später, direkt nach dem Wiederanpfiff aus  25 Metern Entfernung das 2:0 erzielen für die Hausherren erzielen. Sichtlich erschüttert spielte sich der FC BW Gierskämpen II in die Halbzeitpause.

IMG_9981 (1440x962)

André Nolte traf zur Führung gegen den FC BW Gierskämpen II

Die Mannschaft des TuS Bruchhausen III begann Halbzeit Zwei genau so stark wie sie die erste Hälfte beendet hatten. In einem schnell vorgetragenen Angriff machte Dennis Pérez Gomes in der 66. Spielminute mit seinem Treffer zum 3:0 den Sack endgültig zu. Die Gäste aus Gierskämpen versuchten noch das Spiel zu retten, aber scheiterten zumeist am 16er an der Abwehrkette um Libero Jan Knäpper. Nach dem Abpfiff war klar, dass die dritte Mannschaft des TuS Bruchhausen zu Hause an der Hiag weiterhin ungeschlagen blieb. Nach fünf Spielen steht die Mannschaft von Trainer Florian Strocka mit zwölf Punkten auf dem dritten Tabellenrang.

An diesem Sonntag wurde der gerade frisch operierten Trainer Florian Strocka von Co-Trainer Dominik Strocka vertreten.  Er zeigte das richtige Händchen für’s Spiel und führte die Mannschaft zum vierten Saisonsieg.