Durchwachsenes Wochenende bei den TuS-Jugendmannschaften

Für die TuS-Jugendmannschaften ging ein durchwachsener 1. Spieltag am gestrigen Dienstag zu Ende.

Den Anfang hatte die B-Jugend bereits am vergangenen Donnerstag gemacht: Zu Gast war die JSG Stockum/Endorf/Amecke. In einem zeitweise packenden Spiel war der TuS die bessere Mannschaft und hatte die größeren Möglichkeiten. Es sollte jedoch zunächst kein Tor fallen. Mitte der zweiten Halbzeit eine Schrecksekunde für beide Mannschaften: TuS-Torwart Finn Pribel blieb nach einem Zusammenstoß auf dem Boden liegen, die Kniescheibe war rausgesprungen. Nach kurzer Zeit kam der Notarzt, der Finn auf dem Platz und im Krankenhaus betreute. Schon abends konnte Finn Entwarnung geben, es geht ihm wieder gut. Beide Mannschaften konnten nach langer Unterbrechnung weiter machen und der TuS kam mit einer Jetzt-erst-recht-Einstellung aus der Kabine und sollte 10 Miunten vor dem Ende belohnt werden: Marcel Angenendt knallte den Ball aus 15 Metern auf Vorlage von Florian Kerstholt in die Maschen. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Ende.

Am Samstag waren beide E-Jugend-Mannschaften dran, beide zu Gast in Bachum/Bergheim bei der ersten bzw. zweiten Mannschaft. Die erste verlor ihr Spiel gegen eine starke Bachumer Mannschaft mit 6:2, die zweite mit 3:1. Bei der ersten trugen sich Philipp Koch und Tim Hollmann in die Torschützenliste ein, bei der zweiten war Robin Britten erfolgreich.

Den Abschluss machte die Spielgemeinschaft JSG Bruchhausen/Niedereimer am gestrigen Dienstag. Zu Gast an der Hiag war der SSV Allendorf. Obwohl unsere JSG mit der besseren Spielanlage und den besseren Tormöglichkeiten auftrat, war der SSV aus Allendorf einfach konsequenter vor dem Tor. Das Spiel endete letztendlich mit 2:1 für Allendorf, der spielerische Auftritt der JSG war jedoch durchaus ansehnlich. Als Torschütze durfte sich Simon Knecht eintragen.

Am nächsten Wochenende geht es weiter: Die D-Jugend spielt bereits morgen um 17.30 Uhr im Pokal gegen die JSG Kü./La./Me, die B-Jugend spielt am Samstag um 16 Uhr bei der JSG Oeventrop/Freienohl/Wennemen und beide E-Jugend-Mannschaften treffen Samstagmittag auf beide Mannschaften des TuS Oeventrop. Außerdem greifen am kommenden Wochenende auch unsere Bambinis ein: Zur ersten Herbstrunde treten sie am Samstag um 11 Uhr im Hüsten an.