Freienohl zittert sich zum Sieg gegen TuS Elf

Bruchhausens 1. Mannschaft verliert das Meisterschaftsspiel gegen den Tabellenzweiten TuRa Freienohl mit 2:0. Dabei gestalteten beide Teams die Partie lange Zeit offen. Besonders in der 1. Halbzeit setzte das Team von Trainer Freddy Quebbemann auf Konter. Die erste Chance im Spiel hatte der TuS Bruchhausen durch Daniel Strojnowski. Ein sehr guten Spielzug des TuS schloss Strojnowski aus 16 Metern ab, doch seinen Ball fing der Torwart des Gastgebers sicher. Im weiteren Verlauf wurde TuRa Freienohl besser, kam aber nicht zwingend vors TuS Tor. Nach 35 Minuten verpasste TuS Mittelfeldspieler Rainer Müller mit der besten Chance in der 1. Halbzeit die Führung nur um Zentimeter. Sein Schuss mit dem schwächeren Fuß aufs lange Torwart ging knapp neben das Tor. Mit einem gerechten 0:0 ging es in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel passierte bis zur 62. Spielminute auf beiden Seiten nicht viel. Doch dann plötzlich TuRa Freienohl mit dem 1:0. Nach einem Freistoß am 16.-Eck konnte TuS Torwart Niklas Messler den Ball nur in die Mitte weg fausten. Der Stürmer der TuRa reagierte am schnellsten und schob den Ball zur 1:0 Führung ein. Bitter, denn dem Freistoß war eine doppelte Fehlentscheidung des Schiedsrichter voran gegangen. Der vermeintlich gefoulte Spieler erhielt den Ball aus einer Abseitsposition heraus, zudem lag eindeutig kein Foul vor, denn beide Spieler rempelten korrekt mit der Schulter in Ballnähe.

Nur 5 Minuten nach dem 0:1 musste, Fabian Nagel nach wiederholtem Foulspiel den Platz mit der Gelb-Roten Karte verlassen. Somit  fehlt er am Donnerstag  gegen die SG Balve/Garbeck. Nagel ist wohl nicht der einzige Spieler der Trainer Freddy Quebbemann am Donnerstag fehlen wird, denn bereits vor der Halbzeitpause musste TuS 02 wechseln, nach einem bösen Foul an TuS Spieler Sebastian Winkelmann musste dieser den Platz verlassen. Auch Christian Meyer konnte nach der Pause verletzungsbedingt nicht weiter machen und blieb in der Kabine.

Bitter! Sebastian Winkelmann und Christian Meyer verletzten sich im Spiel gegen Freienohl schwer.

Bitter! Sebastian Winkelmann und Christian Meyer verletzten sich im Spiel gegen Freienohl schwer.

Trotz der Unterzahl bestimmt die Hiag-Elf in der Schlussphase das Spiel, TuRa Freienohl zog sich weit in die eigene Hälfte zurück und musste um den Sieg zittern. Doch der Ausgleich wollte nicht mehr fallen. Kurz vor Ende der Partie verweigerte der insgesamt schwache Schiedsrichter dem TuS 02 einen Elfmeterpfiff nach Foul an Marcel Linke. Im direkten Gegenzug konterten die Gastgeber aus Freienohl die weit aufgrückte TuS Elf mustergültig aus. Freienohl machte den Sack in der 89. Spielminute zu und sicherte so die 3 Punkte.

Bruchhausen steht nun mit 8 Punkten nach 7 Spielen auf Platz 10 der Kreisliga-A. Am kommenden Donnerstag ist dann A-Liga Schlusslicht Balve/Garbeck zu Gast an der Hiag. Anstoß ist am Feiertag bereits um 15.00 Uhr.