Halbfinaleinzug: Damen feiern Kantersieg in Bachum

Die Damenmannschaft der SG TuS Bruchhausen/TuS Niedereimer steht erstmals im Halbfinale des Kreispokals. Im KO-Spiel beim SV Bachum/Bergheim setzten sich die HIAG-Damen souverän mit 6:0 (2:0) durch.

Beim Ligakonkurrenten Bachum/Bergheim bot die Spielgemeinschaft aus Bruchhausen und Niedereimer ein überlegendes Spiel. Celine Weber (14.) brachte die HIAG-Damen mit einem direkt verwandelten Freistoß früh in Führung, ehe Larissa Vollmer (34.) zwanzig Minuten später zum 2:0-Pausenstand traf. Noch vor der Halbzeit stand die kurz unterbrochene Partie dann auf Grund einer aufsteigenden Nebelbank kurz vor dem Abbruch.

Im zweiten Durchgang sorgte Johanna Schulte-Hobein (64.) mit einem verwandelten Foulelfmeter dann für die Vorentscheidung. Anschließend schraubten die TuS-Damen in der Schlussphase das Ergebnis auf 6:0 in die Höhe. Larissa Vollmer (82./83.) und Hanna Wiegelmann (86.) macht das halbe Duzend voll.

Die SG TuS Bruchhausen/TuS Niedereimer spielt nun am Mittwoch, den 11.03.2020 gegen den Landesligisten FC Iserlohn um den Einzug ins Pokalfinale.