Heiko Bode wechselt zu den SF Waltringen

Mittelfeld Spieler Heiko Bode wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Sportfreunden Waltringen. Heiko Bode, der im August bereits 36 Jahre alt wird, hat somit das kurzfristige Angebot des Soester B-Ligisten wargenommen. Waltringen hatte erst in der vergangenden Woche plötzlich den Trainer für die kommende Spielzeit wechseln müssen.

Heiko wechselte im Sommer 2011 vom TuS Niederense zum TuS Bruchhausen in die Kreisliga A Arnsberg. Seit dem spielte er als Stammspieler unter Trainer Freddy Quebbemann drei Spielzeiten für den TuS 02 und erzielte dabei insgesamt acht Meisterschaftstore.

Zur neuen Saison wollte er zunächst aus beruflichen und privaten Gründen sportlich kürzertreten, um dem TuS nur noch “Standby” zur Verfügung zu stehen. Doch sein sportlicher Ehrgeiz mit dem Ziel Sonntags in der Startelf aufzulaufen ist nach wie vor ungebrochen. Nach mehrmaliger Rücksprache mit Trainer Freddy Quebbemann entschied sich Heiko die neue Herrausforderung in die Kreisliga B Soest zu suchen, um auch dem hohen Trainingsaufwand entgegen zuwirken.

Wir bedanken uns bei Heiko, wünschen ihm alles Gute und hoffen ihn eines Tages vielleicht nochmal im Alt-Herren-Trikot beim TuS Bruchhausen begrüßen zu dürfen.