Heimspieltag im Sportpark An der HIAG

Am Sonntag, den 15. Oktober 2017 steigt der nächste Heimspieltag der TuS-Senioren. Zur Fußball-Primetime um 15:00 Uhr empfängt der TuS Bruchhausen den Meisterschaftskandidaten SV Bachum/Bergheim. Zuvor spielen die 2. Mannschaft um 12:45 Uhr und die TuS-Damen um 10:30 Uhr.

 HIAG-Elf empfängt SV Bachum/Bergheim

Bruchhausen gewann in der vergangenen Saison beide Spiele gegen Bachum.

Am neunten Spieltag der Saison ist der SV Bachum/Bergheim zu Gast an der Hiag. Die Mannschaft der Gelb-Blauen war und ist einer der meistgenanntesten Meisterschaftsfavoriten für diese Saison. Vor dem 9. Spieltag rangiert des SV Bachum/Bergheim auf dem dritten Tabellenplatz. In der Hinrunde hat der SV als einziges Team  schon gegen alle vermeintlichen direkten Konkurrenten gespielt, feierte einen Sieg gegen Voßwinkel (4:2) zudem zwei Untentschieden gegen Oeventrop (2:2) und gegen Müschede (4:4). Seit sieben Spieltagen sind die Gäste aus Bachum ungeschlagen und gehen entsprechend auch als großer Favorit in die Partie am Sonntag.

Die Mannschaft vom TuS Bruchhausen kann ihrerseits auch auf eine überraschend gute Serie blicken. Immerhin seit sechs Spiele in Folge ist die junge HIAG-Elf unbesiegt,  die letzten fünf Partien wurden alle gewonnen. Doch von diesem kurzfristigen Erfolg will man sich in Bruchhausen nicht blenden lassen. Alle sechs Siege gegen Gegner die aktuellen auf den letzten sieben Plätzen der Liga stehen. Nach den jüngsten Ergebnissen geht das TuS-Team mit ordentlich Selbstvertrauen in die Partie, ist aber sicherlich in der Außenseiterrolle gegen Bachum/Bergheim. Mit einem Punktgewinn würde man die ungeschlagene Serie weiter ausbauen. Anstoß, bei wohl besten Fußballwetter, ist um 15:00 Uhr im Sportpark An der HIAG.

TuS-Zweite im Aufwind

Die 2. Mannschaft des TuS 02 hat aktuell einen Lauf und ist seit sechs Spielen ungeschlagen. Am kommenden Sonntag kommt es zum Duell mit Tabellennachbarn SV Bachum/Bergheim II, der einen Punkt weniger auf dem Konto hat. Aktuell rangiert die TuS-Reserve mit 16 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Auch die Heimbilanz sieht nach vier Heimspielen gut aus. An der Hiag kassierte die TuS-Elf erst zwei Gegentore und schoss zeitgleich selbst zehn. Im letzten Jahr gewann der TuS Bruchhausen II das Heimspiel gegen den SV Bachum/Bergheim II mit 3:0. Anstoß ist am Sonntag um 12:45 Uhr an der Hiag.

Erstes Heimspiel in der Damen A-Liga

Bereits um 10:30 Uhr spielen die TuS-Damen gegen den FC BW Gierskämpen. Es steht der 2. Spieltag der Meisterschaftssaison auf dem Programm, für den TuS Bruchhausen ist es das erste Heimspiel. Während die TuS-Damen mit einer deutlichen 0:9-Niederlage in Bachum gestartet sind unterlag der FC BW Gierskämpen den starken Stockumerinnen nur mit 1:2. Wie schon im Spiel gegen Bachum/Bergheim gehen die TuS-Damen am Sonntag sehr ersatzgeschwächt in die Partie. Ganze zehn Ausfälle hat der TuS Bruchhausen zu beklagen, zudem fehlt auch noch Damentrainer Sascha Rocholl. Entsprechend schwierig wird es gegen den FC BW Gierskämpen, Mut macht die Bilanz gegen die Blau-Weißen von fünf Aufeinandertreffen gewann Bruchhausen vier.