Hiag-Elf im Derby mit Hüsten II ungeschlagen

Freitagabend ist Derbytime in Hüsten! Das Kreisliga-A-Spiel in Hüsten ist auch das Duell der Müschede-Bezwinger. Bruchhausen siegte am 1. Spieltag 1:0 gegen die Bezirksliga-Absteiger aus dem Eulendorf, Hüsten´s Reserve gewann auf dem Herdringer Sportplatz sogar 2:0.

Der SV Hüsten 09 II und der TuS Bruchhausen liegen in der Tabelle der Kreisliga-A- Arnsberg mit vier Punkten aus drei Spielen gleich auf. Aufgrund des Torverhältnisses steht der TuS 02 auf dem  7. Tabellenrang, drei Plätze über dem SV Hüsten 09 II.  Aufällig ist dass die Hüstener in den ersten drei Spieltagen bereits 11 Gegentore kassierten aber auch schon 7 Tore selbst erzielten. Neben dem Sieg gegen den TuS Müschede holte man im 5:5 gegen den SV Herdringen einen Punkt. Im Spiel gegen die Reserve des Westfalenligisten Langscheid/Enkhausen verloren die grün-weißen aus Hüsten 6:0.

Bruchhausen siegte im letzten Aufeinandertreffen 3:1 in Hüsten. Hier Trainer Freddy Quebbemann (l.) und Rainer Müller (r.)

Bruchhausen siegte im letzten Aufeinandertreffen 3:1 in Hüsten. Hier Trainer Freddy Quebbemann (l.) und Rainer Müller (r.)

Der TuS Bruchhausen ist über die Jahrtausendwende hinaus gegen den SV Hüsten 09 II ungeschlagen. Von den vier Punktspielen seitdem hat der TuS 02 drei gewonnen, eins endete Unentschieden. Zuletzt trafen beide Teams 2011 in der Kreisliga-B aufeinander, damals gewann Bruchhausen mit 3:1 auf dem Hüstener Ascheplatz und stieg anschließend in die Kreisliga-A auf.

TuS Trainer Freddy Quebbemann ist gewarnt: “„Hüsten II hat eine richtig gute Truppe, einige flinke Spieler und je nachdem was noch von oben runter kommt werden sie auch nochmals stark verstärkt.”

Anstoß ist um 19.30 Uhr auf dem Nebenplatz des Stadion “Großen Wiese”.