Hiag-Elf schlägt TuS Hachen mit 2:0

Der TuS Bruchhausen hat das vorletzte Spiel auf dem Aschenplatz an der Hiag mit 2:0 gewonnen. Damit beendet die Mannschaft von Trainer Freddy Quebbemann ihre Sieglos-Serie an der Hiag.

In einem Sommerkick neutralisierten sich beide Mannschaften weitgehend. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte TuS Stürmer Marcel Linke die 1:0 Führung für den TuS Bruchhausen. Nach dem Seitenwechsel ging es unverändert weiter. Die beste Torchance hatte der TuS Hachen nach einem Freistoß den Torwart Niklas Messler aber noch mit den Fingerspitzen gekonnt zur Ecke lenkte. In weiteren Verlauf hatte der TuS Bruchhausen Chancen das Spiel frühzeitig zu entscheiden, doch der Ball wollte nicht ins Netz. In der Nachspielzeit sorgte dann Andre Nolte (90.) für die Entscheidung.

In der nächsten Woche folgt dann das letzte Spiel auf dem Sportplatz an der Hiag, bevor dieser zum Kunstrasenplatz umgebaut wird. Am kommenden Sonntag steigt dann auch der traditionelle Saisonabschluss an der Hiag mit drei Mannschaften.