Hygienekonzept überarbeitet

Der Abteilungsvorstand der Fußballabteilung hat auf die weiteren Lockerungen vom 30. Mai von der Landesregierung reagiert und sein Hygienekonzept überarbeitet.

Demnach dürfen ab dem 03. Juni Trainingsgruppen aus 10 Personen bestehen, die zudem auch mit Kontakt trainieren dürfen. So sind z.B. auch wieder Spielformen bis zu einem 5 gegen 5 wieder zulässig. Der Trainer und auch weitere Gruppen, müssen die allgemeingültigen Abstands- und Hygieneregeln zu jeder Zeit einhalten.

Außerdem ist das Sportheim wieder geöffnet. Dabei dürfen sich auch hier max. 10 Personen gleichzeitig im Sportheim aufhalten. Das Betreten des Sportheims ist lediglich durch die Schiedsrichterkabine gestattet. Die Küche und der Thekenbereich bleibt jedoch geschlossen. Getränke dürfen unter Einhaltung der Abstandsregeln über den Kühlschrank bezogen werden.

Die Umkleidekabinen bleiben jedoch weiterhin geschlossen, sodass alle Spieler bereits umgezogen zum Training kommen müssen.

Alle weiteren Regelungen und nähere Details findet ihr unten den folgenden Dateien:

Hygienekonzept Fußball ab 03.06.

Vorschriften Trainer ab 03.06.

Verhaltensregeln Spieler ab 03.06.

Verhaltensregeln Sportheim ab 03.06.