Keine Punkte im ersten Auswärtsspiel

Die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen kommt Auswärts noch nicht in fahrt. Nach dem Pokalaus in Vosswinkel hat die TuS-Elf auch das erste Auswärtsspiel in der A-Liga verloren. Die Hausherren vom TuS Oeventrop gewann ein lange spannendes Spiel mit 3:1 (2:1).

Kai Oberreuther trifft zum zwischenzeitlichen 1:1

Die Vorzeichen hätten schon vor der Partie besser sein können. Nach der ersten Englischen-Woche mit dem Pokalspiel in Vosswinkel reiste die TuS-Elf mit einer handvoll angeschlagener Spielern nach Oeventrop. Ganz verzichten musste TuS-Trainer Freddy Quebbemann dabei auf die verletzten Marvin Weber, Ingo Renk, Nithu Nanthakumar und Sascha Feldmann, zudem fehlte Pascal Jäkel aus beruflichen Gründen.

In keiner Phase des Spiels konnten der TuS 02 an die guten Leistungen der Vorwoche anknüpfen. Bereits früh im Spiel traf  Hendrik Sommer (10.) für den TuS Oeventrop zur Führung. Nach dem zwischenzeotlicehn Ausgleich durch Kai Oberreuther (30.) legte erneut Hendrik Sommer (35.) schnell das 2:1 für die Hausherren nach. Anschließend blieb das Spiel auf Grund des knappen Spielstands lange spannend.
Nach dem Seitenwechsel stand die TuS-Abwehr lange sicher, ehe man in den Schlussminuten nochmal alles nach vorne war und anfällig für Konter wurde. Erneut war es Oeventrop’s Hendrik Sommer (83.) der mit 3:1 den Sack zu machte.

Ingesamt ging der Sieg für den TuS Oeventrop in Ordnung. Der Gegner hatte besonders in der ersten Halbzeit mehr investiert hat. Für den TuS Bruchhausen geht es indes mit den Auswärtsspielen weiter. Bereits am Kirmessamstag trifft der TuS 02 erneut auf den TuS Voßwinkel.

Aufstellung: Tuschmann – D. Fischer, Zaun, Gomes Buco (Angenendt) – Kehayoglou, F. Fischer, Müller, Westhoff, Rodrigues Gomes (Feininger) – Oberreuhter, Ballauf

Tore:  1:0 (10.) Hendrik Sommer, 1:1 (30.) Kai Oberreuther, 2:1 (35.) Hendrik Sommer, 3:1 (83.) Hendrik Sommer