Magere TuS Bilanz gegen Neheimer Reserve

Die erste Mannschaft des TuS Bruchhausen tritt bereits am kommenden Freitag, 12. September um 19.30 Uhr zum Meisterschaftsspiel in der Kreisliga A beim SC Neheim II an. Beide Teams haben vor dem Spiel jeweils vier Punkte auf dem Konto.

Die Reserve Mannschaft des SC Neheim war in den vergangenen Partien immer schwer zu spielen für die TuS-Elf. In der letzten Saison konnte man nur einen Punkt gegen den SC Neheim II erringen. Insgesamt wartet man seit fünf Spielen auf einen Siege gegen die Neheimer. Der letzte Erfolg im Binnerfeld liegt bereits drei Jahre zurück, damals gewann die Mannschaft von der Hiag als Aufsteiger mit 3:0 beim SC Neheim II.

Die Mannschaft von Trainer Freddy Quebbemann hat weider einige Ausfälle zu verkraften. Tobias Walter (Grippe) und Sebastian Winkelmann (beruflich) fallen ebenso aus, wie Fabian Petermann (Muskelverletzung), Fabian Nagel (Rücken) und Dennis Hardes (Aufbautraining).

Anpfiff ist um 19.30 Uhr auf dem Binnerfeld Sportplatz.