Perfekter Saisonstart für beide TuS-Mannschaften

Die Herren Mannschaften des TuS Bruchhausen sind erfolgreich in die Saison 2019/2020 gestartet. Der HIAG-Elf gelangen zum Saisonstart eine kleine Überraschung. Auswärts beim Vorjahresfünften gewann die 1. Mannschaft mit 3:2 (1:0).

Marvin Weber eröffnet Saison mit Führungstreffer

Das erste B-Liga Spiel seit mehr als 8 Jahren hat die TuS-Elf für sich entschieden. Beim TuS Hachen legte die Elf von Trainer Benedikt Brune einen Blitzstart hin. Den ersten Treffer der Saison erzielte TuS-Kapitän Marvin Weber (4.) und brachte damit die schwarz-gelben Farben mit 1:0 in Führung. Im zweiten Durchgang nahm die Partie dann erst richtig Fahrt auf. Nur Sekunden nach der Halbzeitpause erhöhte Torjäger und TuS-Rückkehrer Marcel Linke (46.) auf 2:0.  Der TuS Hachen, der in der letzten Saison nur 5 Heimspiele verlor, kam durch den Anschlusstreffer von Robin Weisser (53.) jedoch nochmal in die Partie. Anschließend war es TuS-Joker Jahn Groß (67.) der nur zehn Minuten nach seiner Einwechselung den alten Abstand wieder herstellte und zum 3:1 traf. Doch die Partie blieb spannend. Für den TuS Hachen verkürtzte Fabian Weisser (77.) nochmals auf 2:3 und sorgte damit für eine kribblige Endphase. Am Ende wusste die HIAG-Elf die knappe Führung über die Zeit zu bringen. Damit sichert sich der TuS Bruchhausen am 1. Spieltag die ersten drei Punkte der Saison. Für TuS-Trainer Benny Brune war es ein perfekter Einstand in der 1. Mannschaften. Weiter gehts bereits am kommenden Mittwoch. Um 19:30 Uhr ist Ligakonkurrent FC BW Gierskämpen zu Gast in der 1. Runde des Krombacher Kreispokals. Die Blau-Weißen hatten ihr Auftaktmatch gegen Türkiyemspor Neheim-Hüsten mit 1:3 verloren.

Bereits am Sonntagmorgen um 11:00 Uhr hatte TuS-Reserve vorgelegt. Die Mannschaft, die an diesem Spieltag von Sebastian Bunsen gecoacht wurde, musste bei der 3. Mannschaft der SG Holzen/Eisborn ran. Bereits zur Pause führte das TuS Team durch Tore von Andre Schüssler (30.), Carlo Neuhaus (31.) und Michael Strocka (45.) mit 3:0. In der 2. Halbzeit legte Sebastian Luckei (58.) noch einen Treffer nach. In den Schlussminuten kam die SG Holzen/Eisborn III noch zum Ehrentreffer durch Tim Börjes (85.). Mit dem 4:1-Sieg in Holzen legte die Reserve einen tollen Einstand in der Kreisliga D Arnsberg hin. Am nächsten Wochenende ist die SG Allendorf/Amecke II zu Gast im Sportpark an der HIAG.