Positive Bilanz gegen den SV Herdringen

Am Sonntag trifft die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen auf den SV Herdringen. Auf Grund des Sportanlagenumbaus an der Hiag, findet das Spiel mit Heimrechttausch in Herdringen statt.

zIn der Bilanz der letzten 15 Jahre führt die Mannschaft von der Hiag mit acht Siegen, dem gegenüber stehen fünf Niederlagen und fünf Unentschieden. In der vergangenen Saison holte das Team von Trainer Freddy Quebbemann vier Punkte gegen den SV Herdringen. Für den TuS 02 war das Rückspiel gegen den SV Herdringen das letzte Spiel auf dem Ascheplatz an der Hiag, dies gewann die Hiag-Elf deutlich mit 4:1.

Der Gastgeber ist mit einem Unentschieden gegen die Reserve des TuS Sundern in die Saison gestartet. Dabei schwächte sich das Team des SV Herdringen selbst mit zwei roten Karten. Beide Spieler sind für das Spiel gegen den TuS Bruchhausen gesperrt.

Beim TuS Bruchhausen ist Neuzugang Dennis Pérez Gomes aus dem Urlaub zurück. Die Partie wird um 15.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Herdringen angepfiffen.

Vor der 1. Mannschaft spielt bereits die Reserve von der Hiag in Herdringen. Das Duell der beiden zweiten Mannschaften wird um 12:45 Uhr angepiffen. Ihr erstes Saisonspiel bestreitet die dritte Mannschaft des TuS Bruchhausen um 15.00 Uhr in Wennigloh.