Remis im Derby gegen Hüsten 09 II

Die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen spielt, wie bereits im Hinspiel, Unentschieden gegen die Reserve des SV Hüsten 09. Das in Hüsten endete allerdings Torlos. In der Partie an der Hiag schossen beide Teams zumindest ein Tor. Für die Mannschaft von Trainer Freddy Quebbemann war es erst das sechste Heimspiel in dieser Saison. Andere Teams haben bereits neun Spiele auf heimischen Platz absolviert. Dank des unentschieden Spielausgangs bleibt die Elf von der Hiag zusammen mit dem Spitzenreiter der Kreisliga A SuS Langscheid/Enkhausen das einzige Team das Zuhause noch ungeschlagen ist.

Im Spiel gegen den SV Hüsten 09 II begann die Elf von Trainer Freddy Quebbemann zunächst gut und hatte mehr Spielanteile. Bis zur ersten Torchance dauerte es allerdings bis zur 21. Spielminute. Daniel Strojnowski´s Schuss konnte der Hüstener Torwart nur abklatschen lassen, so dass Grazian Schwoch zu Stelle war. Freistehend aus elf Metern zog Schwoch ab und versenkte das Leder zur 1:0 Führung für den TuS Bruchhausen. Bis zur Halbzeit plätscherte das Spiel dann vor sich hin. Hüsten II blieb vorallem durch Freistöße gefährlich. Die beste Chance zum Ausgleich vereitelte TuS Torwart Niklas Messler mit einer reaktionsschnellen Fußabwehr in der 30. Spielminute.

Im zweiten Durchgang nahmen die Gäste dann das Zepter fester in die Hand und drückten auf den Ausgleich. Bruchhausen leistete sich in der zweiten Halbzeit zunehmend Fehlpässe im Spielaufbau, doch dies konnten die Gäste aus Hüsten zunächst nicht nutzen. Doch in der  73. Minute war es dann passiert der Gäste Stürmer schloss nach einem tollen Sololauf ab und erzielte das 1:1. Die Gäste hatten sich den Ausgleichstreffer wirklich verdient.  Bis zum Spielende schaffte es dann keine der beiden Mannschaften noch eine Entscheidung herbei zu führen. Mit dem 1:1 Unentschieden machte der TuS Bruchhausen sogar weiter Punkte in der Tabelle gut, da die direkten Tabellennachbarn aus Herdringen und Müschede ihre Spiele verloren und der TuS Oeventrop ebenfalls unentschieden spielte.

In der kommenden Woche geht es dann zum Abschluss des Jahres 2013 ins Derby gegen den TuS Müschede. Das Hinspiel hatte Bruchhausen durch das Tor von dem zur Zeit verletzten Phil Röttger mit 1:0 gewonnen.