Zweite erkämpft sich Unentschieden gegen Tabellenführer

Die 2. Mannschaft des TuS Bruchhausen hat sich im Nachholspiel gegen den SuS Westenfeld ein 3:3 Unentschieden erkämpft. Gegen den starken Gegner musste zunächst den Rückstand durch Niklas Laufmöller (10.) hinnehmen. Anschließend drehten TuS Stürmer Phil Röttger (19.) und Marvin Weber (36.) die Partie zur Pause. Nach dem Seitenwechsel erhöhte erneut Phil Röttger (47.) sogar zwischenzeitlich auf 3:1 für die TuS Reserve, doch die Gäste aus Westenfeld konnten noch einmal zurück kommen. SuS-Spieler Stefan Horn (50./60.) glich die Partie wieder aus. Nach 90 Minuten blieb es beim 3:3 Unentschieden.

Es war eine insgesamt ausgeglichene Partie, mit einem gerechten Ergebnis, an der Hiag. In der 80. sah Gäste Spieler Christian Harmann nach einem Stoß nur die gelb-rote Karte. Zudem übersah der Unparteiische kurz vor Spielschluss einen deutlichen Schlag eines SuS Spieler mit der flachen Hand ins Gesichts von TuS Spieler Christopher Hahne. Diese Aktion blieb unbestraft.

Der TuS Bruchhausen II hat nun nach sechs Spielen sechs Punkte auf dem Konto und befindet sich auf dem zehnten Tabellenplatz der Kreisliga C. Der SuS Westenfeld ist mit nun einem Punkt mehr auf dem Konto wieder Tabellenführer.