Reserve muss gegen Tabellenführer ran

Für die Reserve des TuS Bruchhausen beginnt ab Sonntag die heiße Phase im Kampf um den Klassenerhalt. Zum Auftakt der Rückrunde bekommt es die Mannschaft von Trainer Thomas Dülberg direkt mit einem schweren Kaliber zu tun. Zu Gast an der Hiag ist Tabellenführer TuS Langenholthausen II. Die Mannschaft des Spitzenreiters hat bereits fünf Punkte Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz. Die Mannschaft des TuS Bruchhauen II kämpft hingegen gegen den Abstieg in die B-Liga.

Aktuell hat die TuS 02 Mannschaft vier Punkte Rückstand auf das rettende Ufer, allerdings auch ein Spiel weniger absolviert als die Konkurrenz. Das Hinspiel gegen den Aufstiegsfavoriten aus Langenholthausen musste die TuS 02 Zweite mit 0:2 verloren geben. Dies war bisher gleichzeitig das einzige Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften.

Langenholthausen könnte in dieser Saison eine wichtige Rolle zum Erreichen des Klassenerhalts spielen. Dort ist vor allem das Abschneiden der 1. Mannschaft in der Bezirksliga 4 wichtig. Sollte keine Arnsberger Mannschaft aus der Bezirksliga absteigen so würde in der Kreisliga C nur ein Team den Gang in die D-Liga antreten müssen. Derzeit bekleidet der TuS Hachen II diesen sicheren Abstiegsplatz. Doch der Vorsprung des TuS Bruchhausen II beträgt lediglich ein Punkt. Um so wichtiger wäre es die Punkte gegen Tabellenführer an der Hiag zu behalten. Anstoß ist am Sonntag um 12.45 Uhr an der Hiag.