Reserve und Dritte verlieren Auswärtsspiele

Nach dem die 1. Mannschaft  bereits am Donnerstag ihren 2. Spieltag absolviert hatte, mussten die beiden anderen Seniorenmannschaften am Sonntag ran.

Die 2. Mannschaft des TuS Bruchhausen spielte beim B-Ligaabsteiger TuS Langenholthausen II. “Eine unglückliche Niederlage beim Absteiger!  Nach ausgeglichener 1. Halbzeit traf Sebastian Lotze nur den Pfosten. Im Gegenzug erzielte Langenholthausen das 1:0 , 5 Minuten später das 2:0. Beide Tore erzielten Spieler aus der 1. Mannschaft. Diese machten den Unterschied aus.” sagte Reserve Trainer Thomas Dülberg nach dem Spiel.  Trotzdem der Saisonstart mit 3 Punkten gegen Westenfeld hätte schlechter laufen können,  “Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Das Team ist ein wirkliches Team und ein einstelliger Tabellenplatz sollte möglich sein”, ergänzte Dülberg noch.

André Nolte traf in der 57. Spielminute zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

André Nolte traf in der 57. Spielminute zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Das Spiel der 3. Mannschaft beim SuS Eisborn II verlor das Team von Thomas Weber, er vertrat Daniel Schmidt als Co-Trainer an der seiten Linie, noch mit 4:2. Oldie Christian Hübert hatte die Dritte in der 36. Minute in Führung gebracht. Nach dem Seitenwechsel schossen sich die Gastgeber mit einem Doppelschlag dann ihrerseits die Führung zum 2:1 heraus. Zu diesem Zeitpunkt wusste die TuS Dritte allerdings den Vorsprung noch zu kontern, André Nolte traf für den TuS nur Sekunden nach dem Anstoß zum 2:2 Ausgleich. In der 82. und 91. Minute entschied dann der SuS Eisborn die Partie doch noch für sich. “Es war eine grottenschlechte Leistung von uns”, sagte TuS Betreuer Patrick Widlitzki nach dem Schlusspfiff. Die TuS 02 Dritte hat somit nun einen klassischen Fehlstart in die Saison mit nur einem Punkt aus 2 Spielen hingelegt. Weiter geht´s nach dem Spielfreien Kirmeswochenende am 15. September beim SuS Wennigloh, dann hoffentlich mit einem besserem Endergebnis.