Reserve zeigt Moral gleicht 0:2 Rückstand noch aus

Die 2. Mannschaft des TuS Bruchhausen hat am vierten Spieltag den fünften Punkt eingefahren. Doch danach sah es im Spiel gegen die TuRa Freienohl II lange nicht aus. Nachdem Robin Scharf (60.) und Tom Rubarth (70.) die Gäste ein Führung gebracht hatten, sorgten Udo Wienecke (73.) und Michael Dudas (90.) für den Ausgleich.

10679756_771829486191408_3882534019042891690_o

Udo Wienecke der erste TuS Torschütze auf dem neuen Platz an der Hiag

Die Zuschauer des ersten Spiels an der Hiag auf Kunstrasen sahen eine lange Zeit ausgeglichene Partie, die Torlos in die Pause ging. Erst nach dem Seitwechsel wurde das Spiel besser mit mehr Torchancen. Die Gäste aus Freienohl zeigten sich treff sicher und gingen durch Robin Scharf (60.) in Führung. Nur zehn Minuten später erhöhte Tom Rubarth (70.) sogar auf 2:0. Doch die Jungs von Trainer Thomas Dülberg zeigten anschließden eine tolle Moral. Wie schon im Spiel gegen den SV Bachum/Bergheim II bog die TuS Reserve das Spiel noch auf ein Unentschieden um. Das erste TuS Tor auf dem neuen Kunstrasen köpfte Libero Udo Wienecke (73.) nach einer Ecke ein. In den Schlussminuten wurde der Sturmlauf des TuS dann noch mit dem Ausgleich belohnt. Michael Dudas (90.) schoss kurz vor Schluss zum 2:2 Endstand ein.

Damit sichert sich die TuS 02 Reserve den fünften Saisonzähler. Weiter gehts am Kirmes Sonntag um 15 Uhr beim SuS Eisborn.