TuS Dritte feiert 9:0-Kantersieg gegen Eisborn II

Die 3. Mannschaft des TuS Bruchhausen konnte am vergangenen Spieltag einen 9:0-Kantersieg gegen den SuS Eisborn II feiern. Dabei konnte sich Tim Budnik (2./61.), Phil Röttger (5./47.), Dominik Hennecke (9.), Daniel Müller (13./ 75.), Dennis Widlitzki (80.) und Grazian Schwoch (85.) in die Torschützenliste der Kreisliga D eintragen.

Die Mannschaft von Trainer Florian Stocka hat am vierten Spieltag der Kreisliga D Arnsberg den zweiten Saisonsieg eingefahren. Die Reservemannschaft des SuS Eisborn war zum Spiel mit nur 11 Spielern angereist. Das und die Tatsache das die 3. Mannschaft des TuS Bruchhausen wie aus einem Guss spielte sorge für einen deutlichen Heimsieg.

Bereits nach 13 Spielminuten hatte der TuS Bruchhausen III das Zwischenergebnis auf 4:0 in die Höhe geschraubt. Tim Budnik (2.), Phil Röttger (5.), Dominik Hennecke (9.) und Daniel Müller (13.) hatten den TuS in Füuhrung bebracht. Nach dem Seitenwechsel schraubten Phil Röttger (47.), Tim Budnik (61.), Daniel Müller (75.), Dennis Widlitzki (80.) und Grazian Schwoch (85.) das Ergebnis langsam aber sicher in die Höhe. Die letzten 20 Minuten des Spiels musste die Gäste auch noch ein Ausfall verkraften. Ein SuS-Spieler erhielt nach einem Foulspiel vom Schiedsrichter die Ampelkarte.

Damit findet sich die dritte Mannschaft des TuS Bruchhausen mit sechs Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz wieder. Für die Mannschaft von Florian Strocka geht es bereits am Donnerstag in der Liga weiter, dann Spielt die Dritte an der Hiag gegen den SuS Westenfeld II.