Seniorenteams starten am 18. Juli in die Vorbereitung

Seit dem 1. Juli ist die neue Saison 2017/2018 offiziell gestartet. Bis das erste Pflichtspiel auf dem Programm steht dauert es jedoch noch gut acht Wochen. Auch der Spielplan erscheint in der Regel erst in 2-3 Wochen. Fest stehen hingegen die Auftakt-Termine der Seniorenteams.

Erste startet am Dienstag, den 18. Juli

Die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen startet am Dienstag, den 18 Juli um 19:00 Uhr unter Anleitung von Trainer Freddy Quebbemann und Co-Trainer Stephen Hoffmann mit dem ersten Training in der neuen Saison. Neu dabei ist Torwart-Trainer Finn Pribel. Der 18-Jährige übernimmt ab den Trainingsauftakt das Torwarttraining und -coaching der 1. Mannschaft.

Bis zum ersten Meisterschaftsspieltag am 27. August stehen insgesamt 17 Vorbereitungseinheiten, davon sechs als Freundschaftsspiele, auf dem Programm. Mit an Bord sind dann auch die insgesamt 9 Neuzugänge, davon sechs aus der TuS-Jugend. Zu den neun jungen Wilden kommen noch einige Rekonvaleszenten die Großteile der letzten Saison verpassten.

Reservecoach Adrian Raczka startet ebenfalls am 18. Juli

Die 2. Mannschaft des TuS Bruchhausen startet ihre Vorbereitung auf die Saison in der Kreisliga C Arnsberg ebenfalls am Dienstag, den 18. Juli. Ab 19:00 Uhr übernimmt Adrian Raczka erstmals die Trainingsarbeit der TuS-Zweiten. Dem neuen Spielertrainer zur Seite steht dann auch Co-Trainer Manuel Hoffmann, der das Training während der Schichtzeiten des neuen Übungsleiters übernimmt. Das erste Meisterschaftsspiel ist ebenfalls für den 27. August geplant. Das erste Freundschaftsspiel unter dem neuen Übungsleiter findet am Freitag, den 28. Juli in Soest gegen den TuS Ampen statt.

Indes wird der TuS Bruchhausen aller Voraussicht nach in dieser Saison erstmals nach 2012 wieder mit zwei Herren Mannschaften an den Start gehen. Nach insgesamt fünf erfolgreichen Jahren mit drei Herrenmannschaften startet der TuS 02 wieder mit nur einer Reservemannschaft. Zuletzt musste der Gürtel in beiden Reservemannschaften personell immer enger geschnallt werden. Angesichts des vorherigen Altersschnitts keine wirkliche Überraschung. Alle Spieler der Reserveteams sind beim Vorbereitungsstart der 2. Mannschaft herzlich willkommen.

Damenmannschaft legt Frühstart hin

Als erste legen jedoch die TuS-Damen los. Bereits am Samstag, den 15. Juli starten die Frauen mit der ersten Einheit. Um 15 Uhr steigt die Mannschaft des Vorjahresdritten unter Neutrainer Sascha Rocholl ins Training ein. Anders als bei den Herren startet die Saison bei den Damen erst am Sonntag, den 3. September. Mit welchem der drei Wettbewerbe (Meisterschaft, Ligapokal, Kreispokal) die TuS-Damen starten steht noch nicht fest.