TuS 02 will lange Durststrecke in Stockum beenden

In der A-Kreisliga trifft der TuS Bruchhausen am vierten Spieltag auf den SSV Stockum. Dazu reist das Team von Trainer Freddy Quebbemann am Sonntag um 15:00 Uhr nach Stockum.

Neun Jahre Wartezeit für Auswärtssieg

Nach drei Siegen in Folge steht die nächste schwere Hausnummer im heftigen Auftaktprogramm des TuS 02 an. In Stockum hat der TuS 02 in den letzten neun Jahren nichts gerissen. Nur ein Unentschieden gelang dem TuS 02 in dieser Zeit, in den übrigen Auswärtsspielen unterlag die TuS-Elf stets. Fast wie zum Ausgleich gewann der SSV Stockum anders herum seit 16 Jahren nur ein einziges Spiel an der Hiag in Bruchhausen. Am kommenden Sonntag will der TuS Bruchhausen nun zu mindestens die eigene negative Auswärtsserie in Stockum beenden.

Der SSV Stockum ist in der Liga mit zwei Siegen (5:0 bei Korriku / 2:1 gegen Hüsten II) und einer knappen Niederlage (1:2 in Grevenstein) in die Saison gestartet. Doch die Hiag-Elf hat ist gut nach drei Siegen am Stück gut drauf