TuS-Elf dreht Meisterschaftsspiel in Freienohl

Die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen hat einen Auswärtssieg eingefahren. Bei der TuRa Freienohl II gewann das Team von Trainer Benedikt Brune mit 3:2 (1:1).

Im Spiel des 5. Spieltages erwischten die Gastgeber den besseren Start und gingen durch das Tor von Marcel Blank (5,) in Führung. Die Elf von der HIAG holte jedoch zum direkten Gegenschlag aus und glich durch Benjamin Kraft (8.) nur 180 Sekunden später aus.

Nach der Pause, in die es mit einem 1:1 ging, dreht Bruchhausen auf.  Mit einem Doppelpack von Ingo Renk (50./60.) sorgte die HIAG-Elf schon für die Vorentscheidung auf dem ungewohnten Rasenplatz in Freienohl. Zudem hatte man die Partie nach dem frühen Rückstand komplett gedreht. Noch einmal spannend wurde es als Marc Werner (84.) in der Schlussphase auf 2:3 aus Sicht der TuRa-Reserve verkürzte. Bis zum Spielende behielt die TuS-Elf die Oberhand und ging als Sieger aus dieser Partie. Mit 11 Punkten aus 5 Spielen sortiert sich der TuS Bruchhausen weiter auf dem dritten Tabellenplatz der B-Liga ein.

Die Reservemannschaft es TuS 02 erwischte keinen guten Tag. In der Kreisliga D unterlag man auswärts dem FC Neheim-Erlenbruch II mit 1:4 (0:2). Erst in der Nachspielzeit gelang Fabian Balschus (90.) noch der Ehrentreffer. Dabei spielte die TuS-Reserve nach einer roten Karte für die Gastgeber 30 Minuten in Überzahl.

Nach 5 Spielen steht auch der TuS Bruchhausen II auf dem dritten Tabellenplatz, allerdings hat man bereits drei Spiele mehr absolviert als die Verfolger.