TuS Hachen II gewinnt C-Liga Reserve Cup

Der 3. C-Liga Reserve Cup 2014 hat einen neuen Titelträger. In einem spannenden Endspiel zwischen dem TuS Hachen II und dem SV Hüsten 09 III gab es nach Ablauf der regulären Spielzeit keinen Sieger. Im direkt folgenden Neunmeterschießen setze sich der TuS Hachen II dann deutlich mit 5:3 durch und feierte im dritten Anlauf endlich den Titel. Zuvor waren die Hachener auf dem dritten und zweiten Platz gelandet.

Die 160 zahlenden Zuschauer sahen ein fair geführtes Hallenturnier der Reservemannschaften. Doch ganz ohne roten Karten kamen die Schiedsrichter nicht aus. Direkt im ersten Gruppenspiel sah Patrick Wirth, Torwart des SV Arnsberg 09 II, die rote Karte nach Handspiel außerhalb des Strafraums. Der TuS Müschede 07 III musste in der einzigen hitzigen Situation des Tages gleich zwei Platzverweise hinnehmen. Ufuk Üzel und Mohamad Gahir sahen nach einer Rudelbildung die rote Karte. Das Turnier verlief ansonsten aber ohne weitere Aufreger weiter.

Im ersten Halbfinale setzte sich der TuS Hachen II gegen den SV Bachum/Bergheim II mit 5:4 im Neunmeterschießen durch. Auch im zweiten Halbfinale zwischen dem SV Hüsten 09 III und dem SuS Westenfeld II reichte die reguläre Spielzeit nicht aus, um einen Sieger zu bestimmen. Nach dem 1:1 siegte der SV Hüsten 09 III im Neunmeterschießen deutlich mit 4:1.

Die Mannschaften des TuS Oeventrop II, SV Arnsberg 09 II, TuS Rumbeck II und SSV Stockum II überstanden die Gruppenphasen, schieden dann allerdings im Viertelfinale aus. Am Ende gewann der TuS Hachen II den 3. C-Liga Reserve Cup 2014 verdient, nachdem die Blau-Weißen bereits im ersten Jahr Dritt- und im zweiten Jahr Zweitplatzierter wurden.