Ü32 Mannschaft steht im HSK-Finale

Die Alt Herren Mannschaft des TuS Bruchhausen ist bei der Ü32 Kreismeisterschaft des Fußballkreis Arnsberg auf dem dritten Platz gelandet. Damit qualifizierte sich das Team von Trainer Robin Levermann für die Ü32 HSK Meisterschaft in Meschede, an der auch die Altkreise Meschede und Brilon teilnehmen.

In die Kreismeisterschaft startet die Mannschaft des TuS Bruchhausen zunächst allerdings sehr holprig. Im ersten Spiel gegen die Mannschaft von TuRa Freienohl trennte man sich mit 1:1 Unentschieden. Gegen den späteren Finalisten und amtierenden Stadtmeister TuS Vosswinkel musste man sogar eine Niederlage einstecken. Vosswinkel gewann knapp mit 1:0. Bruchhausen schon fast ausgeschieden, da stellte Trainer Robin Levermann das Team um und dieser Schachzug sollte aufgehen. Anschließend entschied die Alten Herren des TuS Bruchhausen das Spiel gegen den TuS Sundern mit 2:1 für sich.

Es folgte das letzte und entscheidende Derby gegen den TuS Müschede. Vor dem Spiel war klar dem TuS Müschede reichte ein Unentschieden um ins Halbfinale einzuziehen, Bruchhausen musste gewinnen. Nach nur 90 Sekunden führt das Team von der Hiag bereits mit 2:0. Dann war Müschede am drücker und kam auf 2:2 ran. Anschließend die erneute Führung für Bruchhausen. Und Müschede glich das spannendste Spiel des Abends wieder zum 3:3 aus. Dann dreht die Mannschaft des TuS 02 so richtig auf, trotz Pfostentreffer und aberkanntem Tor gewann die Elf von der Hiag noch mit 6:3 gegen den Lokalrivalen. Bruchhausen´s Ü32 stand im Halbfinale.

Gegen den späteren Turniersieger SG Balve/Garbeck verlor Bruchhausen im Halbfinale knapp mit 0:1. Es war ein Spiel auf Messer´s Schneide. Mit dem glücklicheren Ausgang für den Seriensieger. Im Neunmeterschießen um Platz drei traf man auf den SSV Stockum. Zunächst traf Daniel Arens zum 1:0. Der SSV Stockum setzte den ersten Elfmeter an den Posten. Michael Blender herhöhte auf 2:0 für Bruchhausen und Stockum traf erneut nur den Posten. Christian Hübert sorgte mit dem 3:0 für die Vorentscheidung, doch diesmal traf der Schütze des SSV zum 3:1. Udo Wienecke machte den Sack dann allerdings zu und verwandelte eiskalt zum 4:1 Endstand.

Durch den dritten Platz bei der Kreismeisterschaft kann das Team des TuS Bruchhausen nun Mitte März (genau Termin noch unbekannt) zusammen mit den beiden Finalisten Balve und Vosswinkel zu den HSK Meisterschaften in Meschede fahren.