TuS Niedereimer und U19-Auswahl eröffnen Stadtmeisterschaft

Die 40. Arnsberger Stadtmeisterschaft startet am Dienstag, den 27. Dezember 2016 um 17:30 Uhr in der Sporthalle “Große Wiese” in Hüsten. Den Auftakt in der Vorrunde macht die Gruppe A mit dem SC Neheim, SV Herdringen, Türkiyemspor Neheim-Hüsten, TuS Rumbeck, TuS Niedereimer und der U19-Stadtauswahl. Die beiden erstplatzierten und die besten Gruppendritten aller Vorrundengruppen erreichen die Endrunde am Freitag, den 30.12.2016.

SC Neheim und SV Herdringen Favoriten in Gruppe A

Großer Favorit auf den Gruppensieg und den Endrundeneinzug ist standesgemäß der SC Neheim. Der Rekordtitelträger geht in diesem Jahr nach mehr als 10 Jahren mal wieder als Westfalenligist an den Start. Den letzten Titel holte der 8-fache Stadtmeister vor 2 Jahren. Im letzten Jahr enttäuschte der SC Neheim überraschend und wurde in der Gruppenphase der Endrunde nur vierter. Beim neuen Anlauf in diesem Jahr startet der SC Neheim im zweiten Spiel um 17:45 Uhr gegen den TuS Rumbeck.

Neben dem Westfalenligisten ist der SV Herdringen in dieser Gruppe Favorit auf das Weiterkommen. Zwar schaffte es Herdringen in den letzten 8 Jahren nur einmal in die Endrunde, sprang 2014 am Ende immerhin Platz 4 im Turnier heraus. In der Gruppe mit jeweils einem B-, C- und D-Ligisten sollte der Sprung in die Endrunde in diesem Jahr wieder klappen.

TuS Rumbeck der Geheimfavorit auf die Endrunde

Im Auftaktspiel der 40. Arnsberger Stadtmeisterschaften stehen sich der TuS Niedereimer und die U19-Stadtauswahl gegenüber. Die Blau-Weißen aus Niedereimer erreichten zuletzt 2002 die Endrunde. Seitdem konzentrieren sie sich mehr darauf einige Favoriten zu ärgern. So gewann der TuS Niedereimer im letzten Jahr mit 2:1 gegen A-Ligist TuS Voßwinkel und führte sogar zwischenzeitlich auch gegen Lokalmatador SV Hüsten 09. Vielleicht kann man in der Jubiläumsausgabe ähnliches erreichen. Los geht’s um 17:30 Uhr.

Patzt einer der beiden großen Teams, so dürfte mit dem TuS Rumbeck in diesem Jahr zu rechnen sein. Der einstige C-Ligist drängt in dieser Saison auf den Aufstieg in A-Liga. Zur Winterpause stehen nur zwei Niederlagen zu Buche. In der Halle klappte es zuletzt im Jahr 2013 mit der Endrunde. Auch im letzten traf der TuS Rumbeck in einer Vorrundengruppe auf den SC Neheim und den SV Herdringen. Eine Überraschung verpasste das Team jedoch. Mit der erfolgreichen Hinrunde im Rücken könnte dieses Jahr vielleicht mehr gehen. Zum Auftakt startet der TuS Rumbeck gleich gegen Westfalenligist Neheim.

Jubiläumsausgabe erstmals mit A-Juniorenauswahl

Türkiyemspor Neheim-Hüsten erreichte zuletzt im Jahr 2009 die Endrunde. Schied seitdem aber nie Chancenlos aus, sondern holte stets einige Punkte und verpasste den erneuten Einzug meist auf Grund eines Spieles. Im letzten Jahr verlor Türkiyemspor Neheim-Hüsten nur mit 1:2 gegen den SV Hüsten 09 und knöpft dem TuS Bruchhausen beim 2:2 einen Zähler ab. In dieser Gruppe A könnte der C-Ligist erneut erfolgreich auf Punktejagt gehen.

Großes Debüt feiert in diesem Jahr die U19-Stadtauswahl. Die A-Junioren aus dem Stadtgebiet sind die wohl naturgemäß die am schwersten einzuschätzende Mannschaft im Teilnehmerfeld. Das Auswahlteam wird von den Trainer Tobias Walter und Frank Pribel zusammengestellt. Alle Spieler kommen aus der Stadt Arnsberg und von neun verschiedenen Vereinen. Das frisch zusammengestellte Team hatte sogar schon die Gelegenheit zusammen zu trainieren. Ob das für gegen die eingespielten Teams der Gruppe A reicht für eine Top-Platzierung in der Gruppe bleibt abzuwarten. Dass Potenzial einige Teams zu ärgern haben die Frischlinge der U19-Stadtauswahl sicher. Auch die zahlreichen Zuschauer dürften das sympathische junge Team sicher unterstürzen. Im September hatte die Losfee Melissa Krane dann auch noch das glückliche Händchen die Debütanten-Elf gleich im Auftaktspiel der 40. Arnsberger Stadtmeisterschaften zusetzen.

  1. | 17:30 Uhr | TuS Niedereimer – Stadtauswahl U19
  2. | 17:45 Uhr | TuS Rumbeck – SC Neheim
  3. | 18:00 Uhr | SV Herdringen – Türkiyemspor Neheim-Hüsten
  4. | 18:15 Uhr | SC Neheim – Stadtauswahl U19
  5. | 18:30 Uhr | SV Herdringen – TuS Rumbeck
  6. | 18:45 Uhr | TuS Niedereimer – Türkiyemspor Neheim-Hüsten
  7. | 19:00 Uhr | Stadtauswahl U19 – TuS Rumbeck
  8. | 19:15 Uhr | Türkiyemspor Neheim-Hüsten – SC Neheim
  9. | 19:30 Uhr | TuS Niedereimer – SV Herdringen
  10. | 19:45 Uhr | Türkiyemspor Neheim-Hüsten – TuS Rumbeck
  11. | 20:00 Uhr | SC Neheim – TuS Niedereimer
  12. | 20:15 Uhr | Stadtauswahl U19 – SV Herdringen
  13. | 20:30 Uhr | TuS Rumbeck – TuS Niedereimer
  14. | 20:45 Uhr | Stadtauswahl U19 – Türkiyemspor Neheim-Hüsten
  15. | 21:00 Uhr | SC Neheim – SV Herdringen

=> Spielplan

=> Turnierordnung