TuS-Reserve nach Heimsieg punktgleich mit Aufstiegsplatz

Den sechsten Sieg im achten Ligaspiel hat die 2. Mannschaft des TuS Bruchhausen am vergangenen Wochenende eingefahren. Das Spiel gegen den zuvor Tabellenzweiten Türkiyemspor Neheim-Hüsten gewann die TuS-Reserve nach starker erster Halbzeit mit 2:1 (2:0). Die TuS Rerve steht nun punktleich mit dem zweiten Tabellenplatz auf Grund der Tordiffernz auf Platz sechs.

Brune und Nagel sorgen für 2:0-Pausenführung

Ingo Renk feiert nach monatelanger Verletzungspause sein Comeback in der TuS-Reserve.

Ingo Renk feiert nach monatelanger Verletzungspause sein Comeback in der TuS-Reserve.

Nach sechs Siegen in Folge kam Türkiyemspor Neheim-Hüsten am vergangenen Sonntag als klarer Favorit in den Sportpark An der Hiag. Doch die 2. Mannschaft des TuS 02 drückte gegen den letztjährigen B-Ligisten ordentlich auf die Tube. Nach einer starken Anfangsphase belohnte TuS-Stürmer Benedikt Brune (27.) sein Team mit der 1:0-Führung. Anschließend legte Toptorjäger Fabian Nagel (35.) sogar das druchaus verdiente 2:0 nach. In der 2. Halbzeit legten dann die Gäste auf Grund des Rückstandes ordentlich zu und erhöhten den Druck. In der Folge kam Türkiyemspor Neheim-Hüsten druch Rohat Cetinkaya (68.) zum 1:2 Anschlusstreffer. Bis zum Ende der Partie legten die Gäste nochmal alles in die Waagschale, doch die TuS-Reserve verteidigte den Vorsprung geschickt. So blieb es bis zum Apfiff beim 2:1 Heimsieg der TuS-Zweiten, der vorallem auf Grund der 1. Halbzeit in Ordnung ging.

Damit steht die Mannschaft von Trainer Thomas Dülberg nun mit 18 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz der Kreisliga C Arnsberg. In der nächsten Woche geht es zum Tabellenführer TuS Langenholthausen II der drei Punkte und ein Spiel mehr auf dem Konto hat.