5:1-Sieg der TuS-Reserve macht Traumstart perfekt

Die 2. Mannschaft des TuS Bruchhausen hat den Saisonstart perfekt gemacht. Gegen den Aufsteiger FC BW Gierskämpen II feierte die TuS-Reserve einen 5:1-Sieg (3:0) und holte damit den dritten Sieg im dritten Spiel. Die TuS-Dritte musste dagegen gegen den TuS Niederimer die erste Saisoniederlage hinnehmen und verlor knapp mit 1:2 (1:1).

Lupenreinen Hattrick von Kai Obereuther in der Reserve

Kai Oberreuther bracht nur eine Halbzeit für einen Dreierpack.

Kai Oberreuther bracht nur eine Halbzeit für einen Dreierpack.

Nach zwei Auftaktsiegen feierte die TuS-Reserve auch gegen den Aufsteiger aus der Kreisliga D, den FC BW Gierskämpen II einen Sieg. Nach nur 120 Sekunden traf Kai Oberreuther für die Mannschaft von Trainer Thomas Dülberg zur 1:0-Führung (2.). Anschließend hatten die Hausherren die Partie größenteils im Griff und belohnten sich am Ende des ersten Durchgangs mit einem Doppelschlag. Wieder war innerhalb von nur 60 Sekunden der zunächst zum 2:0 (33.) und kurz drauf zum 3:0 (34.) für den TuS Bruchhausen II traf. Die Führung zur Pause ging auch in der Höhe in Ordnung.

Nach dem Seitenwechsel konnte FC-Spieler Angelo Di Renzo auf nur noch 1:3 für die Gäste aus Gierskämpen verkürzen. Doch die TuS-Zweite ließ in diesem Spiel keine Zweifel mehr auf kommen. In der 70. Spielminute war es David Feininger der das 4:1 erzielte. In der Schlussminute erhöhte Benedikt Brune sogar noch auf 5:1 für den TuS Bruchhausen II (90.). Damit steht die TuS-Reserve mit nun neun Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Damit fehlt nur noch ein Sieg um jetzt schon die Punkzahl der letztjährigen kompletten Hinrunde zu erreichen. Ein Balsam auf die TuS Seele.

Dritte kassiert knappe Derbyniederlage

Knappe Niederlage für die TuS-Dritte im ersten Derby gegen Niedereimer

Knappe Niederlage für die TuS-Dritte im ersten Derby gegen Niedereimer

Die gradiose Ungeschlagen-Serie der 3. Mannschaft des TuS Bruchhausen ist gerissen. Nach zehn Ungeschlagenen Spielen in Folge musste sich die TuS-Dritte mit 2:1 dem TuS Niederimer geschlagen geben. Der C-Liga Absteiger ging durch Gäste-Spieler Maik Kraemer mit 1:0 in Führung (11.). Die TuS-Dritte reagierte dann allerdings glänzend auf den Rückstand und glich die Partie kuz drauf wieder aus. Dabei zwangen die Hausherren Niedereimer´s Lutz Terlohr zu einem Eigentor (18.).

Die Entscheidung des Spiels fiel im zweiten Durchgang. Christian Wellmann erzielte den Siegtreffer für den TuS Niedereimer in der 54. Spielminute. Nach drei Spieltagen steht der TuS Bruchhausen III nun mit sechs Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz.