HIAG-Elf feiert Last-Minute-Sieg gegen Küntrop

Die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen hat am 4. Spieltag der Kreisliga A einen 3:2-Heimsieg eingefahren. Im Spiel gegen die Gäste vom SSV Küntrop gelang dem TuS 02 in der Nachspielzeit der umjubelte Siegtreffer.

Rainer Müller trifft zur TuS-Führung 

Im Heimspiel gegen den SSV Küntrop legten die Hausherren legten gut los und erzielten durch Rainer Müller (6.) schon früh das 1:0. Anschließend spielte Bruchhausen weiter wie aus einem Guss. Doch die TuS-Offensive vergab anschließend mehrere gute Möglichkeiten, um schnell für klare Verhältnisse zu sorgen. Die HIAG-Elf hätte nach 25. Minuten gut und gerne mit mindestens 3:0 führen müssen. Doch die fahrlässige Chancenverwertung sollte sich rächen. Ausgerechnet kurz vor der Pause kam der SSV Küntrop durch Kevin De Wall (42.) zum 1:1-Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel folgte dann der Schock für den TuS Bruchhausen. Nach etwas mehr als einer Stunde war es erneut Kevin De Wall (63.) der für den SSV traf und das Spiel somit komplett kippt. Doch die Mannschaft des TuS  Bruchhausen steckte nicht auf. In der Schlussphase konnte sich die HIAG-Elf durch zwei späte Tore noch freuen. Der eingewechselte Andreas Kehayoglou (83.) markierte zunächst das wichtige 2:2, ehe Luis Gomes Buco (90.+3) in der Nachspielzeit den umjubelten Siegtreffer erzielte. Eine tolle Willensleistung des TuS-Teams.

Damit ist die TuS-Elf nun seit drei Spielen ungeschlagen. Mit nun sieben Punkten aus vier Spielen schiebt sich der TuS Bruchhausen in der noch jungen Saison auf den vierten Tabellenplatz vor. Zeit zum Verschnaufen gibt es nicht bereits am kommenden Mittwoch, 19.09. um 19:30 Uhr empfängt der TuS Bruchhausen die SG Allendorf/Amecke im Sportpark An der HIAG.