Hiag-Elf startet in die Vorbereitung am 05. Juli

Am Samstag, 05. Juli ist es soweit, die 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen startet in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit 2014|15 in der Kreisliga A Arnsberg. Insgesamt stehen elf Testspiele auf dem Trainingsprogramm der Mannschaft von Trainer Freddy Quebbemann.

Ein klares Ziel für die Vorbereitung auf die Meisterschaftssaison hat Freddy Quebbemann schon im gesetzt: “Ziel ist es den gleich hohen Fitness stand aller Beteiligten zu erreichen. Und außerdem die Neuzugänge sportlich sowie menschlich zu integrieren.”  Trotz der zehn Neuzugänge im Kader der TuS Mannschaft spricht Quebbemann nicht von einem Umbruch: “Mit Stephen Hoffmann, Tim Ballauf, Marvin Weber und Willi Lüneburg kommen gleich vier Spieler zurück, die unsere Philosophie und das System bestens kennen. Vor allem wissen sie was ich will und von ihnen erwarte. Bei dann sechs Neuzugängen plus Rückkehrer spreche ich eher von Aufbruch statt Umbruch.”

Neu im Trainerstab ist Co-Trainer Stephen Hoffmann. “Ich bin gerade in einem emotionalen Wendepunkt, da ich die letzten Tage in Hüsten nochmal sehr genossen habe in einer tollen Mannschaft. Doch jetzt kommt immer mehr die absolute Vorfreude, ich freue mich total auf die super neue Mannschaft, auf meine neue Aufgabe im Trainerstab und am meisten wieder für meinen Heimatverein zu spielen”, sagt der Co-Trainer des TuS. Die Aufgabenverteilung der Trainer ist dabei ganz klar abgesteckt:  “Freddy und ich teilen uns die Trainingsinhalte und wollen die Aufgabe Hand in Hand machen. Wir haben eine klare Verteilung, ich bin Co-Trainer, kein zweiter Chef-Trainer. Wir werden uns immer intensiv absprechen, aber im Zweifel wird Freddy immer die Entscheidungsgewalt haben” , sagt Stephen Hoffmann.

Der Umbau des Sportplatzes an der Hiag in einen Kunstrasenplatz ist aktuell voll im Gange, daher müssen die TuS-Mannschaften in der Vorbereitung umdisponieren. Die 1. Mannschaft weicht in einen Großteil der Trainingseinheiten dafür auf den Kunstrasenplatz im alten Feld in Gierskämpen aus. “In diesem Zuge möchte ich mich vorab schon mal an unsere Nachbarn aus Gierskämpen wenden und mich bedanken, dass sie uns ihren Platz zum trainieren zur Verfügung stellen.” Eine beeinträchtigung der Vorbereitung durch die fehlende eigene Platzanlage erwartet der TuS-Trainer nicht. “Die Frage ist nicht wo wir die Vorbereitung machen, sondern wie wir es machen” , stellt Quebbemann heraus.

Nach der ersten Trainingswoche verabschiedet sich Freddy Quebbmann, dann erstmal in den Familienurlaub und Co-Trainer Hoffmann übernimmt das Ruder. “Ich freue mich drei Wochen die alleinige Verantwortung zu haben, denn so kann ich mir als Rückkehrer einen ganz eigenen Eindruck über die Mannschaft machen.” Ob die Vorbereitung unter ihm anstrengender als bei Quebbemann wird, konnte Hoffmann nicht sagen,  kündigte er jedoch neue und andere Belastungsformen für Viele an: “Auf ein paar Gesichter freue mich dann, wenn der Schweiß die Nase runter tropft.”

Die Testspiele (alle auswärts) im Überblick:

Mi. 09.07.2014 – 19.30 Uhr – SpVg Möhnesee (A-Liga)
Fr. 11.07.2014 – 19.00 Uhr – Hörder SC (BEZ-Liga)
Sa. 12.07.2014 – 15.00 Uhr – SV Berghofen (A-Liga)
So. 13.07.2014 – 13.00  Uhr – FC Brünninghausen II (BEZ-Liga)
So. 20.07.2014 – 13.00  Uhr – Westf. Wickede II (A-Liga)
Fr. 25.07.2014 – 18.00  Uhr – A-Jugend SC Neheim
Mi. 30.07.2014 – 19.30 Uhr – Langscheid-Enkhausen II (BEZ-Liga)
So. 03.08.2014 – 15.00  Uhr – FC Wetter (BEZ-Liga)
Sa. 09.08.2014 – 16.00  Uhr – TuS Langenholthausen (BEZ-Liga)
So. 10.08.2014 – 15.00  Uhr – TuS Wickede (A-Liga)
Mi. 13.08.2014  Gegner noch unbekannt