Junioren weiter erfolgreich

Am vergangenem Samstag setzten die meisten TuS-Jugendmannschaften ihre Erfolgsserie weiter fort. Zwei deutliche Auswärtssiege gelangen in Affeln und Allendorf.

Beim Vierfach-Heimspieltag der TuS-Jugend waren die Bambinis wieder in überragender Form. Mit 3 Siegen gegen TuS Müschede (5:0), JSG Oeventrop/Freienohl II (6:1) und 2:1 gegen die JSG Oeventrop/Freienohl I ist man weiter ungeschlagen in der aktuellen Herbstrunde. Die Tore für die G-Jugend schossen Luis Kasemir(7), Ben Cöppicus(5) und Yannik Spaude.

Die einzigste Niederlage mussten die C-Junioren an diesem Tag einstecken. Im Spitzenspiel gegen die JSG Langenholthausen/Affeln/Mellen unterlag man mit 1:4. Für unsere JSG war Simon Knecht erfolgreich. Trotz der Niederlage konnte man sich mit 7 Punkten in der Findungsrunde für die Leistungsliga qualifizieren.

Im zweiten Spitzenspiel an diesem Tag trennten sich die D-Junioren gegen Tabellenführer JSG Stockum/Endorf/Westenfeld 1:1. Phillip Koch brachte die Mannschaft von Trainer Christopher Hahne mit 1:0 in Führung. Mit dem Punktgewinn setzt man sich weiter an der Tabellenspitze fest.

Den Abschluss an diesem Tag machte die Truppe von Coach Tobias Walter. Die A-Junioren setzten sich mit 3:0 gegen die JSG Langschein/Hachen/Hövel durch. Marius Klocke brachte den TuS kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung. Direkt nach der Pause konnte Marcel Angenendt mit einem sicher verwandelten Strafstoß die Führung ausbauen, ehe Jahn Gross den Sack endgültig zu machte. Damit bleibt die A-Jugend punktgleich mit dem SC Neheim II an der Tabellenspitze.

Einen deutlichen Auswärtssieg konnte die Mannschaft von Jörg Niemeyer feiern. Mit 8:1 schlug die F-Jugend den SSV Allendorf. In die Torschützenliste konnten sich Niklas Gräbke(3), Tjark Mattern(2) sowie Julian Klein, Jan Schelchshorn und Maximilian Wach eintragen.

Endlich auch in der Erfolgsspur angekommen sind auch die E-Junioren. Nach einem 3:2 Sieg in der Vorwoche, konnte man die gute Form weiter aufrecht halten und nach einem 2:4 Rückstand das Spiel noch mit 7:4 gewinnen. Für die Mannschaft von Trainer Marvin Tuschmann waren Tim Cichon(2), Toni Morina(2) sowie Paul Assmann, Fynn Reiss und Noah Clauss erfolgreich.