Niederlage beim C-Liga Schlusslicht in Allendorf

Die 2. Mannschaft des TuS Bruchhausen musste am 12. Spieltag die vierte Niederlage in Folge hinnehmen. Beim C-Liga Schlusslicht SSV Allendorf unterlag die TuS Reserve mit 2:5. Die Gastgeber aus Allendorf waren früh durch Marcel Klammt (10.) in Führung gegangen. Die Mannschaft von Trainer Thomas Dülberg hatte allerdings direkt die passende Antwort parat, Viktor Stroh (16.) konnte das Spiel für den TuS ausgleichen. In der Anfangsphase ging es weiter hin und her und SSV-Spieler Tim Kaschka (22.) traf zur erneuten Führung für die Gastgeber. Mit einem tollen Solo setzte sich TuS-Stürmer Phil Röttger gegen fünf Gegenspieler durch und traf zum zwischenzeitlichen 2:2.

Nach der Pause zeigte der SSV Allendorf II deutlich mehr Laufbereitschaft. In der Schlussphase des Spiels entschied dann entschied der Tabellenletzte den Spielausgang für sich. Peter Humpert (72.), Marcel Klammt (80.) und Daniel Cramer (83.) stellten das Endergebnis auf 5:2 für den SSV. In der Tabelle bleibt der TuS Bruchhausen II trotz der Niederlage vor dem SSV Allendorf II. Der Vorsprung vor der Abstiegsregion beträgt weiterhin noch zwei Punkte.

Am kommenden Wochenende steht das Derby mit dem TuS Niedereimer im Sportpark An der Hiag auf dem Programm.