Quebbemann verlängert und bleibt Trainer an der Hiag

Der TuS Bruchhausen hat schon früh die ersten Weichen für die Saison 2015|2016 gestellt. Der Trainer der 1. Mannschaft des TuS Bruchhausen heißt auch in der kommenden Spielzeit Freddy Quebbemann. Erhalten bleibt der Hiag-Elf auch Co-Trainer Stephen Hoffmann.

TuS-Trainer Freddy Quebbemann geht somit in 2015 bereits in seine sechste Saison bei den Schwarz-Gelben. Im Sommer 2010 wechselte der heute 41-jährige Freddy Quebbemann vom TuS Müschede als Spieler Trainer nach Bruchhausen. Direkt im ersten Amtsjahr schaffte er den Wiederaufstieg in die Kreisliga A. Seit aktuellen Saison nimmt der treffsichere Stürmer ausschließlich auf der Trainerbank an der Seitenlinie Platz. Seinen letzten Pflichtspieleinsatz für den TuS Bruchhausen hatte er im November 2013 beim TuS Hachen, dort erzielte der Stürmer damals den Siegtreffer. Sportvorstand Giuliano Schulte freut sich sehr über die Verlängerung, “Wir sind überzeugt dass die Beiden die aktuelle positive Entwicklung weiter voran treiben werden.”

Seit der aktuellen Saison arbeiten Freddy Quebbemann und Co-Trainer Stephen Hoffmann beim TuS Bruchhausen Seite an Seite. Stephen Hoffmann war erst im Sommer 2014 vom Landesligisten SV Hüsten 09 zurück an die Hiag gewechselt. Sportvorstand Tim Kuhlmann stellt dem 28-jährigen Co-Trainer Bestnoten aus, “Stephen hat als Co-Trainer sehr großen Anteil an der positiven Trend in dieser Saison. Er arbeitet perfekt mit Freddy zusammen und bringt seine Ideen ein.”

hoffmann quebbemann

Co-Trainer Stephen Hoffmann und Chef-Trainer Freddy Quebbemann

Aktuell steht die Mannschaft des TuS 02 mit 32 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz der Kreisliga A.
Das ist die beste Platzierung für die Hiag-Elf seit dem 13.April 2006. Vor achten Jahren stand man zuletzt unter Trainer Günter Jochheim auf dem zweiten Rang des Arnsberger Fußball Oberhauses.
Mit nun 32 Punkten hat der TuS zur Saisonhalbzeit den Punkteschnitt zum Erreichen des ausgegeben Saisonziels (60 Punkte) leicht übertroffen.